Zum Inhalt springen
Inhalt

OLYMPIA-TICKER Das lief am 11. Wettkampftag in Pyeongchang

Sämtliche Entscheidungen und News aus Pyeongchang gibt es hier im Ticker.

  • Hier geht es zu den Olympia-Livestreams auf 6 Kanälen
  • Die Schweizer Biathleten-Staffel holt den enttäuschenden 13. Rang.
  • Kein Schweizer Skifahrer qualifiziert sich für den Halfpipe-Final.
  • Die Hockey-Nati der Frauen gewinnt gegen Japan mit 1:0 und holt sich den 5. Platz.
  • Die Schweizer Curler verlieren ihr letztes Round-Robin-Spiel gegen die USA mit 4:8.
  • Auch für die Hockeynati sind die Olympischen Spiele zu Ende nach der Niederlage gegen Deutschland mit 1:2 nach Verlängerung.

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 15:37

    Das war's vom 11. Wettkampftag in Pyeongchang

    Mit der Niederlage der Eishockeynati geht ein weiterer Tag an diesen Olympischen Winterspielen zu Ende. Bis kurz nach Mitternacht der 12. Wettkampftag anbricht, halten wir Sie in der SRF Sport App, auf srf.ch/sport und auf SRF zwei mit Hintergrundinformationen, Highlights und Zusammenfassungen auf dem Laufenden.

    Vielen Dank, dass Sie heute dabei waren und bis bald!

  • 15:35

    Eishockey: Die Schweiz scheidet gegen Deutschland aus

    Für die Schweizer Eishockeynati ist das Abenteuer Pyeongchang 2018 zu Ende. Sie verlieren gegen Deutschland in der Nachspielzeit mit 1:2. Bereits an den letzten Olympischen Winterspielen 2010 in Sotschi war im Achtelfinale Endstation.

  • 15:30

    Eishockey: Finnland qualifiziert sich für Viertelfinal

    Die Finnen schlagen das Männer-Nationalteam von Südkorea mit 5:2 und qualifizieren sich für den Viertelfinal. Dort treffen sie morgen Mittwoch auf die Kanadier. Anpfiff wird um 13:10 Uhr Schweizer Zeit sein.

  • 15:02

    Unser Zitat des Tages

  • 14:44

    Ski Nordisch: Deutschland feiert Dreifachsieg

    Die deutschen Kombinierer konnten heute einen Dreifachsieg auf der Grossschanze feiern. Johannes Rydzek setzte sich im Schlussspurt gegen seine Teamkollegen Fabian Riessle und Eric Frenzel durch. Dies ist die erste olympische Goldmedaille für Rydzek.

    Der Schweizer Tim Hug beendet den Wettkampf auf dem 24. Rang mit 2 Minuten 48 Sekunden Rückstand auf den Schnellsten.

  • 14:39

    Bob: Schweizer Duo verliert einen Platz

    Der 2. Lauf gelingt dem Schweizer Duo Hafner/Rebsamen nicht wie gewünscht. Sie sind 3 Zehntel langsamer als noch im 1. Lauf und fallen einen Platz zurück auf den 9. Rang.

  • 14:31

    Curling: Die Schweiz gibt nach 9 Ends auf

    Die Amerikaner nutzen den Vorteil des letzten Steins im 9. End. Dank einem Einerhaus gehen sie mit 8:4 in Führung. Die Schweizer glauben nicht mehr an ein Aufholen und geben das Spiel auf.

    Damit ist das Team um Peter De Cruz noch nicht definitiv für die Halbfinals qualifiziert. Wie es für sie weitergeht, steht erst am Mittwochmorgen nach Ende der restlichen Spiele fest.

  • 14:14

    Curling: Die Schweizer verkürzen wieder

    Es will einfach nicht mehr als ein Schweizer Stein im Haus liegen bleiben. Zu gut spielen die Amerikaner mittlerweile, so dass die Schweizer keine Aufholjagd starten können. Nach dem 7. End steht es 7:4 für die USA.

  • 14:02

    Biathlon: Protest abgewiesen

    Der Protest der deutschen Staffel wurde abgewiesen. Gemäss der Jury verliefen alle Aktionen im Schlussspurt regelkonform.

  • 14:01

    Curling: Die Amerikaner ziehen davon

    Die Amerikaner schreiben ein weiteres Mal ein Dreierhaus und führen nach 7 Ends mit 7:3.

  • 13:54

    Biathlon: Deutsche legen Protest ein

    Die deutsche Biathlon-Staffel legt nach Rennende Protest ein. Der Schlussläufer Arnd Peiffer sei im Schlusssprint vom 2 Hundertstel schnelleren Italiener Dominik Windisch behindert worden.

    Legende: Video Windisch kommt Peiffer in die Quere abspielen. Laufzeit 00:51 Minuten.
    Aus PyeongChang 2018 vom 20.02.2018.
  • 13:49

    Bob: Amerikanerinnen führen nach 1. Lauf

    Der US-Amerikanische Bob des Duos Meyers Taylor/Gibbs führt mit 2 Hundertsteln Vorsprung vor dem deutschen Zweierbob von Jamanka/Buckwitz. Die Schweizerinnen Hafner/Rebsamen liegen vor dem 2. Lauf auf Platz 8, 34 Hundertstel Rückstand auf die Zwischenleader.

    Legende: Video Der 1. Lauf der Schweizerinnen abspielen. Laufzeit 01:01 Minuten.
    Aus PyeongChang 2018 vom 20.02.2018.
  • 13:45

    Curling: Schweiz verkürzt Rückstand

    Das Schweizer Männerteam kann im 6. End ein Einerhaus schreiben. Sie verkürzen damit den Rückstand auf 3:4.

  • 13:35

    Biathlon: Frankreich holt Gold

    Ganze 20.9 Sekunden distanziert das französische Biathlon-Team dasjenige der zweitplatzierten Norweger. Martin Fourcade geniesst als Schlussläufer sichtlich die Zielgerade mit der wehenden Frankreich-Flagge. Über Bronze dürfen sich die Italiener freuen, die sich mit 3 Hundertstel vor den Deutschen durchsetzen.

    Trotz einem guten Rennen von Schlussläufer Wiestner erreichen die Schweizer das Ziel erst als 13. Team. Zu schwer wog der früh eingehandelte Rückstand.

  • 13:28

    Curling: Amerikaner mit Dreierhaus

    Die Amerikaner ziehen ein super End ein. Schlussendlich liegen 3 ihrer Steine besser als jene der Schweizer – es steht 4:2 für die USA.

  • 13:23

    Bob: Schweiz auf Zwischenrang 7

    Der Zweierbob von Sabina Hafner/Rahel Rebsamen kommt mit 34 Hundertsteln Rückstand im Ziel an und reiht sich nach dem 1. Lauf auf dem Zwischenrang 7 ein.

  • 13:18

    Biathlon: Wiestner setzt Aufholjagd fort

    Bei Übergabe von Benjamin Weger an Serafin Wiestner liegt die Schweiz auf Zwischenrang 10. Diesen kann der 27-Jährige bis zur Hälfte trotz einem fehlerlosen 1. Schiessen nicht ganz halten, bei Streckenmitte liegt er auf Rang 11.

  • 13:13

    Eishockey: Showdown gegen Deutschland hat begonnen

    Das Achtelfinale gegen die Deutschen hat begonnen. Alles Wichtige finden Sie hier im Ticker mit Livestream.

  • 13:08

    Curling: Die Schweiz wieder in Front

    Mit einem gefühlvollen letzten Stein sorgt Benoît Schwarz dafür, dass die Schweiz mit 2:1 in Führung geht.

  • 13:06

    Biathlon: Weger macht Plätze gut

    Ein gutes Rennen von Benjamin Weger. Beide Schiessstände kann er ohne Fehlschuss wieder verlassen. Auch auf der Loipe ist er schnell, macht er doch 3 Plätze gut und befindet sich auf Zwischenrang 12.

Sendebezug: Laufende Olympia-Berichterstattung

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.