Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Schweizer Olympia-News Scanzio verpasst Final hauchdünn

Die Schweizer Buckelpisten-Fahrerin Deborah Scanzio bleibt wegen winzigen 0,34 Punkten in der Qualifikation hängen.

Die Top 10 der zweiten Qualifikations-Runde dürfen im Buckelpisten-Final antreten. Als 11. verpasste Deborah Scanzio das grosse Ziel denkbar knapp. Mit ihren 69,02 Punkten für Zeit, Technik und Sprünge fehlten lediglich 34 Hundertstel auf den 10. Rang. Bereits am Freitag hatte die 31-jährige Tessinerin die direkte Qualifikation für den Final der Top 20 nicht geschafft.

Die Goldmedaille sicherte sich Perrine Laffont mit 78,65 Punkten. Die Französin setzte sich mit nur 0,09-Vorsprung vor Justine Dufour-Lapointe (Ka/78,56) und Julia Galyschewa (Kas/77,40) durch.