Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Simmen: «Dieser Aufstieg tut richtig weh» abspielen. Laufzeit 02:00 Minuten.
Aus PyeongChang 2018 vom 17.02.2018.
Inhalt

Wie 190 Stockwerke Biathlon-Experte Simmen gerät ins Schwitzen

Vor dem Massenstartrennen der Biathleten am Sonntagmittag hat unser Experte Matthias Simmen auf der Strecke einen Testlauf absolviert.

Das sind die wichtigsten Facts zum Massenstartrennen der Männer:

  • Eine Runde ist 3 Kilometer lang, insgesamt wird sie von den Athleten 5 Mal gelaufen.
  • Die gesamte Steigung beträgt 510 m, das entspricht etwa 190 Häuserstockwerken.
  • Bei der schnellsten Abfahrt beträgt die Geschwindigkeit etwa 60-65 km/h.
  • Die schnellsten Biathleten absolvieren die Strecke mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 25 km/h.
  • Das Schiessen nehmen die Athleten mit rund 175 Pulsschlägen pro Minute in Angriff. Einige mit etwas weniger, andere mit etwas mehr.
  • Zwischen den Schüssen nehmen die Athleten 1 bis 2 Atemzüge, das entspricht etwa 2-3 Sekunden zwischen den Schüssen.

Wie sich der ehemalige Schweizer Biathlet und jetzige SRF-Experte Matthias Simmen auf der Strecke geschlagen hat, sehen Sie oben im Video.