Olympia-News: Nadal dabei – Raonic verzichtet

Rafael Nadal hat vom internationalen Tennisverband die Starterlaubnis für die Olympischen Spielen erhalten. Milos Raonic verzichtet hingegen freiwillig.

Rafael Nadal. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Kämpft in Rio um die Medaillen Rafael Nadal. Keystone

Rafael Nadal darf bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro starten. Der Spanier steht auf der am Freitag veröffentlichten Liste des Weltverbandes ITF. Nadal erhielt die Teilnahmeerlaubnis vom olympischen Komitee, obwohl er nicht genug Einsätze im Davis Cup vorweisen kann.

Derweil verzichtet Milos Raonic auf seine Teilnahme. Der Kanadier begründet sein Fernbleiben mit gesundheitlichen Risiken wie dem Zika-Virus. Bei den Frauen gab Simona Halep aus dem gleichen Grund ihren Verzicht bekannt.

Beim 2. Frauen-Tennis-Doppel neben Martina Hingis/Belinda Bencic gibt es einen Wechsel. Xenia Knoll verzichtet auf den Einsatz in Rio im Doppel mit Timea Bacsinszky. Ersetzt wird sie durch Viktorija Golubic, welche die Selektionskriterien von Swiss Olympic ebenfalls erfüllt.

Noémi Girardet und Danielle Villars ergänzen das Schweizer Schwimmteam in Brasilien. Villars wird über 100 m Delfin und mit der Staffel über 4 x 100 m Crawl antreten. Girardet wird ausschliesslich in der Staffel schwimmen.