Steingruber: «Olympia-Ziel? 3 Finals!»

Wie fühlt sich Giulia Steingruber vor den Olympischen Sommerspielen? Wird sie ihren neuen Sprung vorführen. Das und vieles mehr hat uns die Gossauerin im Interview verraten.

Giulia Steingruber über...

ihren neuen Sprung:

  • «Im Wettkampf war der Sprung bisher noch nicht bereit, im Training mache ich ihn immer. Ich bin optimistisch und will ihn am Wettkampf in 2 Wochen zeigen.»
  • «Auch wenn der Sprung in Rio perfekt gelingt, kann ich eine Medaille nicht zu 100 Prozent garantieren. Aber die Chance darauf ist auf jeden Fall grösser.»

die Olympischen Spiele:

  • «Ich werde langsam nervös und kribbelig, wir sind im Endspurt. Wir haben noch einen Wettkampf vor Rio – eine gute Vorbereitung.»
  • «Ich habe hohe Erwartungen an mich selbst. Auch wenn ich es wie einen normalen Wettbewerb ansehe, im Hinterkopf bleibt: ‹Hey, es sind die Olympischen Spiele!›»
  • «An den Spielen in London konnte ich die Seite noch nicht so schreiben, wie ich es wollte. Ich will glücklicher nach Hause kommen, sprich: In mehrere Finals einziehen. Mein Traum wäre eine Medaille.»