Zum Inhalt springen

Rio 2016 Drei Schweizer Judoka für Rio

Die Judoka Evelyne Tschopp, Ludovic Chammartin und Ciril Grossklaus sind von Swiss Olympic für Rio 2016 selektioniert worden.

Ludovic Chammartin
Legende: Der einzige Judoka mit Erfahrung Ludovic Chammartin. EQ Images

Die drei Judoka haben sowohl die internationalen als auch die nationalen Leistungskriterien erfüllt und wurden von der Selektionskommission von Swiss Olympic auf Antrag des Schweizerischen Judo und Ju-Jitsu Verbands selektioniert.

  • Die Baselbieterin Evelyne Tschopp (24) sicherte sich die Olympiateilnahme mit einem Sieg am letzten Qualifikationsturnier in Almaty (Kasachstan) und wird in Rio in der Kategorie -52kg antreten.
  • Der Freiburger Ludovic Chammartin (31) beendete die Qualifikationsphase in der Kategorie -60kg auf Rang 17 im Olympiaranking - die besten 22 in dieser Rangliste sind in Rio startberechtigt.
  • Der Aargauer Ciril Grossklaus (25) qualifizierte sich ebenfalls via Olympiaranking; er kämpft in Rio in der Kategorie -90kg.

Während Tschopp und Grossklaus in Brasilien ihre Premiere erleben, ist es für Chammartin der 2. Olympiaauftritt nach London 2012.

Die Schweizer Olympiadelegation umfasst damit bereits 54 Athletinnen und Athleten. Die weiteren Selektions-Entscheide fallen gestaffelt bis am 18. Juli 2016.

Legende: Video Drei Schweizer Judoka selektioniert abspielen. Laufzeit 00:19 Minuten.
Aus UEFA Euro 2016 vom 15.06.2016.