Zum Inhalt springen
Inhalt

Sotschi Selänne zum 6. Mal an Olympia

Der Stürmerstar Teemu Selänne steht im Aufgebot der finnischen Nationalmannschaft für das Turnier in Sotschi. Der 43-Jährige wird somit zum 6. Mal an Olympischen Spielen teilnehmen. Im Kader der Letten und Österreicher finden sich zudem 5 NLA-Spieler.

Legende: Video 6. WM-Turnier für Teemu Selänne («sportaktuell» vom 07.01.14) abspielen. Laufzeit 00:24 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 07.01.2014.

Selänne wurde als einer von 16 NHL-Profis in das Kader seines Heimatlandes berufen. Nach seinem Landsmann Raimo Helminen (1984 bis 2002) wird der Anaheim-Stürmer erst der 2. Eishockeyspieler sein, der 6 Mal an Olympia teilnimmt.

Seine Premiere feierte Selänne 1994 in Lillehammer (No). 1998 und 2010 gewann er Bronze, 2006 Silber.

Rücktritt nach Saisonende

In seinen bisherigen 5 olympischen Turnieren gelang ihm die Rekordzahl von 37 Skorerpunkten. Im vergangenen Jahr kündigte Selänne bereits an, dass er zum Saisonende zurücktreten wird.

Kenins und Daugavins gegen die Schweiz

Im lettischen Kader stehen 2 NLA-Stürmer. Ronalds Kenins (ZSC Lions) und Kaspars Daugavins (Genf) wurden aufgeboten. Lettland trifft zum Auftakt am 12. Februar auf die Schweiz.

Österreich reist mit den Stürmern Oliver Setzinger (Lausanne) und Raphael Herburger (Biel) sowie mit Luganos Verteidiger Stefan Ulmer nach Sotschi.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Manish Gupta, Gümligen
    Das Eishockeyturnier wird echt genial, denn alle Superstars von früher und von heute werden sich in Sochi treffen. Nach Nagano (Gretzky,Lemieux etc), wird es wohl das Beste Olympiaturnier sein. Freue mich schon darauf - nochmals Selanne,Jagr,Alfi etc. in Action zu sehen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen