Erstes Edelmetall für Gastgeber Russland

Eisschnellläuferin Olga Graf hat Russland bei den Winterspielen im eigenen Land die erste Medaille beschert. Die Russin holte über 3000 m Bronze hinter der Niederländerin Irene Wüst und der Tschechin Martina Sablikova.

Die Niederländerin Irene Wüst feierte über 3000 m bereits den dritten Olymiasieg ihrer Karriere. Silber holte Vancouver-Olympiasiegerin Martina Sablikova aus Tschechien.

Mit Rang 3 sicherte die Russin Olga Graf dem Gastgeberland das lang ersehnte erste Edelmetall. Dagegen verpasste die Deutsche Claudia Pechstein ihre zehnte Olympia-Medaille.