Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Olympische Sternstunden Wassberg vs. Mieto: Das Hundertstel-Drama

In der Serie «Olympische Sternstunden»: Mit einer winzigen Hundertstelsekunde Vorsprung gewinnt der schwedische Langläufer Thomas Wassberg 1980 in Lake Placid Gold über 15 Kilometer. Der «finnische Riese» Juha Mieto ist der bedauernswerte Geschlagene.

Legende: Video Lake Placid 1980: Wassberg vs. Mieto (SRF Archiv) abspielen. Laufzeit 01:31 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 18.12.2013.

Die Duellanten: Thomas Wassberg, Schwede, 23-jährig, im Februar 1980 noch kein internationaler Grosserfolg. Juha Mieto, Finne, 30-jährig, 1,96 Meter gross, Olympiasieger 1976, Weltcup-Gesamtsieger, sechsfacher Holmenkollensieger.

Ort und Zeitpunkt des Duells: 17. Februar 1980, Olympische Spiele Lake Placid, 15-Kilometer-Langlauf.

Sieger: Wassberg, der hinter Mieto läuft und über dessen Zeiten im Bilde ist, gewinnt in 41 Minuten, 57 Sekunden und 63 Hundertstelsekunden, genau eine Hundertstel vor Mieto. Anders gesagt: Sein Vorsprung beträgt 0,0004 Prozent.

Wassberg schlägt vor, die Goldmedaille zu teilen. Die FIS lehnt ab. Mieto, der wegen seiner vielen 2. Ränge (bzw. 4. Plätze in Titelkämpfen) als «Ewiger Zweiter» gilt, erhält nur Silber. Die FIS beschliesst, die Messung in Hundertstelsekunden im Langlauf abzuschaffen.

Sotschi live auf SRF

Sotschi live auf SRF

Wir übertragen die XXII. Olympischen Winterspiele in Sotschi vom 8.-23. Februar 2014 täglich ab 6 Uhr live auf SRF zwei und hier im Livestream.