Bolschoi Eispalast

Zusatzinhalt überspringen

Sportarten

  • Eishockey

Der Bolschoi Eispalast (Englisch: «Bolshoy Ice-Dome») ist eines der beiden Eishockey-Stadien im Olympic Park und mit einer Kapazität von 12'000 Zuschauern eine der grössten Austragungsstätten in Sotschi. Das Stadion wurde von 2009 bis 2012 erbaut und kostete schätzungsweise 300 Millionen Euro.

Die Schweiz wird im Bolschoi Stadion am 14. Februar gegen Schweden und am 15. Februar gegen Tschechien spielen. Auch werden - mit Ausnahme je eines Playoff- und Viertelfinal-Spiels - sämtliche K.o.-Spiele der Männer sowie die Medaillen-Spiele der Männer und Frauen hier ausgetragen.

Speziell: Jedes der 12 Männer-Teams hat eine eigene Kabine und darf diese während des gesamten Turniers behalten.

Nach den Olympischen Spielen soll der «Eispalast» als multifunktionelle Konzert- und Sporthalle genutzt werden.