Zum Inhalt springen
Inhalt

ATP-1000-Turnier Indian Wells Federer locker im Achtelfinal

  • Federer schlägt Filip Krajinovic in Indian Wells mit 6:2 und 6:1.
  • Es war das erste Aufeinandertreffen der aktuellen Nummern 1 und 28 der Welt.
  • Im Achtelfinal trifft Federer auf Jérémy Chardy.

Federer bekundete einzig in der Startphase etwas Mühe, als er einen 2:0-Vorsprung verschenkte. Nach dem Ausgleich des 26-jährigen Serben machte der Schweizer aber ernst: Er gewann die nächsten 7 Games in Serie; die Partie war damit früh entschieden. Nach 58 Minuten verwandelte Federer seinen 1. Matchball.

Krajinovic offenbarte grosse Schwächen beim Service, die Federer resolut ausnutzte. Er holte als Returnspieler 30 von 51 möglichen Punkten und nutzte 5 von 8 Breakchancen.

In seinem eigenen Spiel hat Federer durchaus noch Steigerungspotenzial. Er drosch mehrere leichte Bälle ins Netz und hatte keine überragende Aufschlagsquote.

Nun gegen Chardy

In der nächsten Runde trifft Federer am Mittwoch auf Jérémy Chardy (ATP 100). Gegen den Franzosen hat er 3 von 4 Direktbegegnungen gewonnen. Die Niederlage datiert von 2014 am Sandturnier von Rom.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.