Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

ATP Cup Serbien im Viertelfinal – Spanien wahrt weisse Weste

Angeführt von Novak Djokovic schlagen die Serben auch Frankreich. Spanien lässt Uruguay keine Chance.

Novak Djokovic
Legende: Früh in Topform Novak Djokovic. Keystone

Nach Gastgeber Australien steht Serbien als zweites Team in den Viertelfinals des ATP Cups. Das Team um den Weltranglisten-Zweiten Novak Djokovic feierte in der Gruppe A nach dem Sieg über Südafrika auch gegen Frankreich einen Erfolg. Djokovic sorgte beim 2:1-Sieg über Frankreich am Montag in Brisbane zunächst für den Ausgleich und dann im Doppel mit Viktor Troicki auch für den entscheidenden Punkt.

Spanien weiter makellos

Davis-Cup-Sieger Spanien wahrte seine weisse Weste. Das Team um Rafael Nadal setzte sich in Perth mit 3:0 gegen Uruguay durch und führt die Tabelle der Gruppe B souverän mit zwei Siegen nach zwei Spieltagen an.

Nadal liess seinem Kontrahenten Pablo Cuevas beim 6:2, 6:1 keine Chance, Roberto Bautista Agut eilte zu einem 6:1, 6:2-Erfolg gegen Franco Roncadelli. Im Doppel behielten Pablo Carreno Busta/Feliciano Lopez gegen Ariel Behar/Juan Martin Fumeaux die Oberhand.

Wawrinka in Doha gegen Chardy

Box aufklappenBox zuklappen

Stan Wawrinka (ATP 15) kennt seinen ersten Einzelgegner im Jahr 2020. Der topgesetzte Waadtländer trifft am ATP-Turnier in Doha am Dienstag im Achtelfinal auf Jérémy Chardy.

Wawrinka, der in der Auftaktrunde von einem Freilos profitierte, weist nach 6 Duellen mit dem in der Weltrangliste um fast 40 Positionen schlechter klassierten Franzosen eine makellose Bilanz aus.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Andy Rubin Aznar  (Andy Rubin Aznar)
    Herrlich, auf die Ftage ob er wisse, das er der 1. Spieler sei, der in 3 verschiedenen Jahrzehnten das ATP-Ranking angeführt hat, antwortet er, dass beweise nur, dass er wirklich alt sei.
  • Kommentar von Fred Savage  (Fred(T/B))
    Liebes SRF Team....wisst ihr vielleicht warum Djokovic für 2 Siege im ATP Cup nur 95 punkte bekam im ATP Race und andere Spieler bekamen dafür zwischen 100 und 130 punkte für jeweils 2 siege im ATP Cup.....Lg
    1. Antwort von tom martini  (tomline)
      @savage es kommt auch den Gegner darauf an. Je nach Ranking des Gegners gibt es Punkte. Für einen Top Ten Gegner gibts 75 Punkte für Anderson, der nicht mehr in den Top 100 war eben nur 20 Punkte. Hier der link zum nachschlagen: https://www.atptour.com/en/news/atp-cup-faqs