Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

ATP-Turnier in Barcelona Nadal nach hartem Kampf weiter

Der Mallorquiner schlägt in der 2. Runde des ATP-500-Turniers in Barcelona Leonardo Mayer nach Fehlstart 6:7, 6:4, 6:2.

Legende: Video Punkte bei Nadal - Mayer abspielen. Laufzeit 01:17 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 24.04.2019.

In Monte Carlo hatte sich Rafael Nadal überraschend im Halbfinal dem Italiener Fabio Fognini geschlagen geben müssen. Die Chance zur Rehabilitation bietet sich ihm diese Woche in Barcelona. Gleich sein erster Auftritt in Katalonien gestaltete sich aber äusserst schwierig.

Gegen den Argentinier Leonardo Mayer (ATP 63) brauchte Nadal 2:49 Stunden, ehe der Dreisatzsieg feststand.

Nadal schafft die Wende

Dabei zeigte der Mallorquiner seine Kämpferqualitäten. Nach dem Verlust des 1. Satzes reagierte Nadal gleich zu Beginn von Durchgang 2 mit einem Break. Diesen Vorsprung gab er nicht mehr aus der Hand und holte sich den Ausgleich. Im Entscheidungssatz schaffte Nadal mit dem Servicedurchbruch zum 3:2 die Differenz und brach so den Widerstand von Mayer.

In der nächsten Runde trifft Nadal auf seinen Landsmann David Ferrer.

Forfait von Fognini

Fabio Fognini muss sich wegen Problemen in der Oberschenkelmuskulatur kurzfristig vom ATP-Turnier in Barcelona zurückziehen. Der 31-jährige Italiener hat letzte Woche das Turnier in Monte Carlo gewonnen.