Zum Inhalt springen

Header

Video
Erinnern Sie sich? Federer vs. Del Potro bei den ATP-Finals 2013
Aus sportaktuell vom 09.11.2013.
abspielen
Inhalt

ATP-Tour Auf Federer wartet ein Altbekannter

Beim ATP-1000-Turnier von Miami kehrt Roger Federer auf die Tour zurück. Als Erstes könnte er dort auf Juan Martin Del Potro treffen.

Roger Federer geniesst nach auskurierter Meniskus-Verletzung in der ersten Runde von Miami ein Freilos. Dafür ist sein möglicher Gegner in der zweiten Runde ein ganz prominenter Name: Juan Martin Del Potro. Der Argentinier spielt zunächst gegen seinen Landsmann Guido Pella.

Del Potro bestreitet in Miami sein drittes Turnier nach längerer Verletzungspause. Mittlerweile ist der 1,98 m grosse «Torre de Tandil» auf Platz 366 des ATP-Rankings abgerutscht. Im Head-to-Head führt Federer mit 15:5.

In Tableauhälfte mit Djokovic

Der an Nummer 3 gesetzte Schweizer befindet sich beim 1000er-Turnier in der oberen Tableauhälfte und würde nach Papierform im Halbfinal auf Novak Djokovic treffen.

In der unteren Tableauhälfte misst sich Stan Wawrinka zunächst mit Andrej Kusnezow oder einem Qualifikanten.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Irene Steinhardt , 8645 Jona
    Wie können Sie solche Quatsch Kommentare noch publizieren? Leider selten wirklich lesenswert.
  • Kommentar von joe johnson , solothurn
    ein wiedersehen mit delpo wäre doch super. die erwartungen an roger nach der verletzung sind selbstverständlich tief. es geht doch nur darum so langsam wieder reinzukommen. matches spielen und sehen wie sich der körper verhält. sowas kann man nicht wirklich trainieren.
  • Kommentar von Margrit Burkard-Wunderli , Ste. Catherine de la Jacques Cartier Québec Kanada
    Wir sagen Ihnen Herr Roger Federer ❤️lich Willkommen und wünschen nur das Allerbeste. Wir freuen uns und drucket ganz fescht dä Duume!