Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Bereits Ende Mai Thiem schlägt bei Einladungsturnier auf

Dominic Thiem ist der prominenteste Spieler beim ersten Tennisturnier in Österreich seit Beginn der Corona-Krise.

Dominic Thiem
Legende: Endlich wieder Wettkampf-Tennis Dominic Thiem kann sich noch in diesem Monat mit Landsleuten messen. imago images

Am 21. Februar bestritt Dominic Thiem in Rio seine letzte wettkampfmässige Tennispartie. Gut drei Monate später kehrt die Weltnummer 3 in Wien auf den Court zurück. Thiem wird beim mit 151'750 Euro dotierten Einladungsturnier Generali Austrian Pro Series am 25. Mai das Eröffnungsspiel gegen David Pichler (ATP 479) bestreiten.

Das erste Tennisturnier in Österreich seit der Coronavirus-Pandemie wird im Gruppenspiel-Modus ausgetragen. Es findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, alle Matches werden entweder im TV oder im Livestream übertragen. Auch Journalisten werden nicht für die Veranstaltung zugelassen.

Paszek mit «Comeback»

Insgesamt treten 16 Männer und acht Frauen aus Österreich an. Neben Thiem ist das gesamte österreichische Davis-Cup-Team dabei, bei den Frauen unter anderen die zweifache Wimbledon-Viertelfinalistin Tamira Paszek aus Vorarlberg, die nicht mehr auf der WTA-Tour aktiv ist.

Video
Aus dem Archiv: Thiem verliert Australian-Open-Final
Aus sportpanorama vom 02.02.2020.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen