Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Tsitsipas schlägt Nadal in Madrid abspielen. Laufzeit 01:49 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 12.05.2019.
Inhalt

Djokovic schlägt Thiem Nadal in Madrid von Tsitsipas gestoppt

Der Grieche schlägt den Mallorquiner im Halbfinal 6:4, 2:6 und 6:3. Im Final trifft er auf den Serben Novak Djokovic.

Für Rafael Nadal setzte es in Madrid die nächste Enttäuschung auf Sand ab. Wie bereits in Monte Carlo und Barcelona bedeuteten die Halbfinals Endstation. Nach Fabio Fognini und Dominic Thiem war es nun Stefanos Tsitsipas, der ihn aus dem Turnier warf.

In einer hochstehenden Partie zeigte Nadal eine starke Reaktion auf den verlorenen Startsatz. Er drehte in Durchgang 2 mächtig auf und schaffte dank 2 Breaks den Ausgleich. Im entscheidenden Satz war dann aber wieder Tsitsipas am Drücker. Der Grieche nahm Nadal gleich dreimal den Service ab und verwertete nach 2:34 Stunden seinen 4. Matchball.

Djokovic ringt Thiem nieder

Im Kampf um den Titel trifft Tsitsipas am Sonntag auf Novak Djokovic. Der Weltranglisten-Erste aus Serbien schlug den österreichischen Vorjahresfinalisten Dominic Thiem 7:6 (7:2), 7:6 (7:4) und steht erstmals seit seinem Sieg am Australian Open Ende Januar wieder in einem Final.

Thiem führte in beiden Sätzen mit Break, Djokovic schlug aber jeweils zurück und war in den Tiebreaks überlegen.

Legende: Video Djokovic - Thiem: Entscheidende Punkte abspielen. Laufzeit 01:02 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 11.05.2019.

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.