Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Einreise nicht möglich Djokovic verpasst US-Turniere

Die abgelöste Weltnummer 1 wird nicht bei den ATP-1000-Events in Indian Wells und Miami an den Start gehen.

Novak Djokovic bei der Siegerehrung.
Legende: Kein nächster Triumph in Indian Wells Novak Djokovic bleibt nach seinem Forfait auf 5 Titeln in der Wüste sitzen. Keystone

Novak Djokovic fehlt bei den ATP-1000-Turnieren von Indian Wells und Miami. Das nationale Gesundheitszentrum der USA (CDC) halte an den Bestimmungen fest, wonach ausländische Flugreisende nur mit einer Corona-Impfung einreisen dürfen, teilte der Serbe mit. Er könne damit an den Turnieren in den USA nicht spielen.

Mitte Februar hatte Djokovic in einem BBC-Interview erklärt, nach wie vor nicht gegen das Coronavirus geimpft zu sein. In Indian Wells war der 34-Jährige an Nummer 2 gesetzt. An seine Stelle rückt Grigor Dimitrov (BUL) nach.

Keine Möglichkeit für eine Einreise

Erst 3 Spiele im 2022

Djokovic war Anfang des Jahres kurz vor Beginn der Australian Open des Landes verwiesen worden und hatte daher seinen Titel in Melbourne nicht verteidigen können. Die langjährige Nummer 1 der Welt war in der Annahme nach Australien gereist, über eine Ausnahmegenehmigung für die Einreise zu verfügen. Ein Bundesgericht hatte anders entschieden.

Video
Archiv: Djokovic muss Australien verlassen
Aus Sport-Clip vom 16.01.2022.
abspielen. Laufzeit 1 Minute 51 Sekunden.

Sein einziges Turnier in diesem Jahr hat Djokovic bislang in Dubai gespielt. Dort war für eine Teilnahme nur ein negativer PCR-Test nötig, aber keine Corona-Impfung.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

26 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Dorothee Meili  (DoX.98)
    Nun doch noch: besten Dank auch an ND für die sachliche Klarstellung: er erfüllt die Einreisebestimmungen nicht. Das ist Rückgrat wie bei all denen, die sich aus welchen Gründen auch immer nicht haben impfen lassen, dies auch nicht tun wollen, aber dann eben Einschränkungen in Kauf nehmen ohne alle Hintertüren! Manchmal gibt es Situationen im Leben, da muss eine sagen: "jetzt ist es eben so"!
  • Kommentar von Ernst von Allmen  (MEVA)
    @Josef Graf
    Es geht nicht nur um Djokovic es geht um alle die meinen Regelungen oder Gesetze seien nur für andere gemacht. Zu diesen anderen gehört auch die überhebliche und arrogante Haltung von Djokovic.
  • Kommentar von Christoph Heierli  (help)
    Diskussionen sind eigentlich überflüssig. Er will sich nicht impfen lassen, daher braucht er auch nicht mit zu spielen. Er soll einfach zu Hause bleiben....
    1. Antwort von Josef Graf  (Josef Graf)
      Herr Heierli, Sie diskutieren ja doch mit und schreiben Djokovic sogar vor, was er zu tun und zu lassen hat.