Zum Inhalt springen

ATP-Tour Federer krönt Istanbul-Trip mit Turniersieg

Roger Federer hat das erstmals ausgetragene ATP-250-Turnier von Istanbul gewonnen und seinen 85. Titel auf der Tour realisiert. Der topgesetzte Baselbieter setzte sich im Final gegen den Uruguayer Pablo Cuevas (ATP 23) mit 6:3 und 7:6 (13:11) durch.

Legende: Video Federer triumphiert in Istanbul abspielen. Laufzeit 3:34 Minuten.
Aus sportpanorama vom 03.05.2015.

Roger Federer hat zum ersten Mal seit dem Masters in Madrid 2012 wieder einen Titel auf Sand gewonnen. Gegen den überraschend im Endspiel stehenden Uruguayer Cuevas dauerte es 96 Minuten, ehe der Weltranglisten-2. seine erstmalige Reise an den Bosporus mit dem Turniergewinn krönte.

Tiebreak-Krimi geht an Federer

Nachdem sich Federer sowohl im Viertel- wie auch im Halbfinal äusserst schwer getan hatte, gelang dem an Nummer 1 gesetzten Schweizer beim ersten Aufeinandertreffen mit Cuevas rechtzeitig eine Leistungssteigerung. Nach dem Break zum 4:3 im 2. Satz geriet Federer erstmals überhaupt unter Druck und musste sogleich das Rebreak des Uruguayers hinnehmen.

Legende: Video Tiebreak-Krimi: Federer wehrt Satzball ab abspielen. Laufzeit 0:34 Minuten.
Aus sportlive vom 03.05.2015.

In der Folge boten sich Federer gleich drei Chancen, dem 29-Jährigen erneut den Service abzunehmen. Weil er aber sämtliche Möglichkeiten ausliess und sich plötzlich der eine oder andere Fehler einschlich, musste der 17-fache Grand-Slam-Sieger den Umweg übers Tiebreak nehmen. Und dieses hatte es in sich: Cuevas wehrte nicht weniger als 4 Matchbälle des Schweizers ab, ehe Federer sich in der Kurzentscheidung doch noch mit 13:11 durchsetzen konnte.

«Das Tiebreak war wirklich verrückt. Zuerst war ich glücklich, dann unglücklich, dann wieder glücklich», beschrieb Federer das nervenaufreibende Ende der Partie. Nun sei er einfach nur froh, hier ein Interview geben zu dürfen, statt einen 3. Satz zu spielen, sagte Federer unter tosendem Applaus des türkischen Publikums.

Roger Federer mit der Trophäe in Istanbul
Legende: Trophäe in den Händen Roger Federer feiert in Istanbul den dritten Turniersieg des Jahres. Keystone

Federer startet hervorragend

Der 1. Durchgang zwischen dem Schweizer und dem aus Montevideo stammenden Rechtshänder ist schnell erzählt. Federer liess Cuevas, der sich in der Weltrangliste in den letzten 12 Monaten um mehr als 130 Plätze verbessert hatte, bei eigenem Aufschlag kaum ins Spiel kommen. Seinerseits nahm er dem Uruguayer bei erster Gelegenheit den Service ab und gab den Breakvorsprung nicht mehr preis.

Für Federer geht es kommende Woche in Madrid weiter. Beim Masters, das ebenfalls auf Sand ausgetragen wird, trifft die Weltnummer 2 nach einem Freilos am Mittwoch entweder auf den Australier Nick Kyrgios oder einen Qualifikanten.

Sendebezug: SRF info, sportlive, 16:00 Uhr, 03.05.2015

28 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.