Zum Inhalt springen
Inhalt

ATP-Tour Federer mit überzeugendem Start in Rom

Nach Stan Wawrinka hat sich auch Roger Federer für die Achtelfinals des ATP-1000-Turniers in Rom qualifiziert. Der Weltranglisten-Zweite schlug Pablo Cuevas (ATP 24) 7:6 (7:3), 6:4.

Legende: Video Federer mit Auftaktsieg in Rom abspielen. Laufzeit 01:51 Minuten.
Aus sportlive vom 13.05.2015.

Für Roger Federer war es der zweite Sieg gegen Pablo Cuevas in den letzten 11 Tagen. Bereits im Final von Istanbul waren sich die beiden gegenüber gestanden, auch damals hatte sich der Schweizer durchgesetzt.

Bei seinem ersten Auftritt im «Foro Italico» überzeugte Federer insbesondere bei eigenem Aufschlag. So musste der 33-Jährige keinen einzigen Breakball abwehren und gestand seinem Gegner bei 1. Aufschlag nur gerade 3 Punkte zu.

Legende: Video Federer verwertet aussichtslos scheinenden Satzball abspielen. Laufzeit 00:29 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.05.2015.

Spektakulärer Satzball Federers

Federer musste sich jedoch gedulden, bis er Cuevas distanzieren konnte. Der Uruguayer hielt schon wie in Istanbul lange gut mit und zwang Federer im 1. Satz in ein Tiebreak. Dort kassierte der Basler gleich zum Auftakt ein Minibreak, drehte in der Folge aber auf und stellte beim Satzball seine Defensivkünste unter Beweis.

Das entscheidende Break im 2. Durchgang realisierte Federer beim Stand von 2:2.

Nun gegen Kevin Anderson

Federer trifft am Donnerstag auf Kevin Anderson (ATP 16). Gegen den Südafrikaner hat der Baselbieter die zwei bisherigen Direktbegegnungen jeweils in zwei Sätzen gewonnen (2013 in Paris-Bercy und 2014 in Indian Wells).

Sendebezug: Radio SRF 3, Abendbulletin, 13.05.15, 22 Uhr.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.