Federer plant Saison 2016: Start in Brisbane

Roger Federer eröffnet das Tennisjahr 2016 am ATP-Turnier in Brisbane. Der Baselbieter startet damit eine Saison zum dritten Mal in Folge an der australischen Ostküste.

Roger Federer feierte in Brisbane im Januar seinen 1000. Sieg auf der Tour. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: 1000 Siege Roger Federer feierte in Brisbane im Januar seinen 1000. Sieg auf der Tour. Reuters

Zusatzinhalt überspringen

US Open: Auslosung

Am Donnerstagabend um 18 Uhr werden in New York die Spielpaarungen ausgelost. Federer (ATP 2) kann erst im Final auf die Nummer 1 Novak Djokovic treffen. Gesetzt und damit in den frühen Runden von starken Gegnern geschützt sind auch Stan Wawrinka (ATP 5), Belinda Bencic (WTA 12) und Timea Bacsinszky (WTA 14).

Federer gewann das ATP-250-Turnier im australischen Bundesstaat Queensland in diesem Jahr im Final in drei Sätzen gegen den Kanadier Milos Raonic. Es war ein historischer Tag, denn er feierte gleichzeitig seinen 1000. Sieg auf der Tour.

Ein Jahr zuvor war die Weltnummer 2 im Endspiel noch Lleyton Hewitt in drei Sätzen unterlegen.

Nishikori fordert Federer

Einer von Federers Herausforderern wird der Japaner Kei Nishikori sein. Der Weltranglistenvierte hat seine Teilnahme in Brisbane ebenfalls bereits zugesagt. Bei den Frauen wird mit der Russin Maria Scharapowa die Titelverteidigerin ebenfalls am Start sein.