Federer startet mit Premiere

Roger Federer trifft am ATP-1000-Turnier in Indian Wells zum Auftakt erstmals auf den Franzosen Stéphane Robert. Bereits in der Nacht auf Sonntag misst sich Stan Wawrinka mit Paolo Lorenzi.

Roger Federer läuft auf den Platz. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Will in Indian Wells hoch hinaus Roger Federer. EQ Images

Der 36-jährige Stéphane Robert (ATP 81) spielt zwar seit 2001 auf der ATP-Tour, zu einem Duell mit Roger Federer ist es bisher aber nie gekommen. In Indian Wells verdiente sich der Franzose das Aufeinandertreffen mit dem 18-fachen Grand-Slam-Sieger mit einem 6:4, 6:4-Sieg gegen den Israeli Dudi Sela.

2016 erreichte Robert mit Position 50 sein bisher bestes Ranking. Einen ATP-Titel konnte der Rechtshänder noch nicht feiern. Seinen bisher einzigen Final bestritt er 2010 in Johannesburg.

Wawrinkas 3. Duell mit Lorenzi

Während die Zweitrundenpartie zwischen Federer und Robert erst am Sonntag Ortszeit auf dem Programm steht, greift Stan Wawrinka bereits in der Nacht auf Sonntag (ca. 1:00 Uhr Schweizer Zeit) ins Geschehen ein. Der Romand bekommt es mit Paolo Lorenzi (ATP 38) zu tun.

Der 31-jährige Schweizer und der 35-jährige Italiener trafen bisher zweimal aufeinander. 2013 setzte sich Wawrinka in 's-Hertogenbosch und in Buenos Aires jeweils in 2 Sätzen durch.