Federer trifft auf Anderson - Djokovic gewinnt

Roger Federers Achtelfinal-Gegner beim ATP-Turnier in Cincinnati steht fest: Der Baselbieter trifft in der Nacht auf Freitag (ca. 03:00 Uhr) auf den Südafrikaner Kevin Anderson. Auch Novak Djokovic, Andy Murray und Rafael Nadal haben derweil die 3. Runde erreicht.

Roger Federer. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Strebt in Cincinnati seinen 7. Titel an Roger Federer. Keystone

Das Duell Roger Federer (ATP 3) gegen Kevin Anderson (ATP 15) gab es in der Vergangenheit bereits dreimal, sämtliche Begegnungen konnte der Baselbieter ohne Satzverlust für sich entscheiden. Zuletzt trafen die beiden im Mai beim Sandplatz-Turnier in Rom aufeinander, wo sich Federer mit 6:3, 7:5 durchsetzen konnte.

Im Viertelfinal könnte es zu einem Wiedersehen mit Rafael Nadal kommen. Der Spanier müsste seinerseits das Achtelfinal-Duell gegen seinen Landsmann Feliciano Lopez gewinnen.

Auch Djokovic und Murray sind weiter

Nadal benötigte für seinen Zweitrundensieg gegen Jérémy Chardy aus Frankreich 5 Matchbälle, ehe das 6:3, 6:4 nach anderthalb Stunden feststand. Ebenfalls für die Achtelfinals qualifizierten sich Novak Djokovic und Andy Murray. Die serbische Weltnummer 1 schlug Lucky Loser Benoit Paire (ATP 42) in einer unterhaltsamen Partie mit 7:5, 6:2. Murray besiegte Mardy Fish (USA) 6:4, 7:6.

Video «Tennis: Cincinnati, Federer - Bautista Agut» abspielen

Zusammenfassung Federer - Bautista Agut

0:59 min, vom 19.8.2015