Zum Inhalt springen

Header

Gasquet schaut zum Ball hoch.
Legende: Richard Gasquet muss Anfang Jahr pausieren. EQ Images
Inhalt

ATP-Tour Gasquet nicht an den Australian Open

Richard Gasquet (ATP 9) fällt für die am 18. Januar beginnenden Australian Open aufgrund einer Rückenverletzung aus. Wann der Franzose auf die Tour zurückkehrt, ist offen.

Richard Gasquet zog sich Mitte Dezember im Rahmen der International Premier Tennis League (IPTL) in der philippinischen Hauptstadt Manila eine Rückenverletzung zu. Diese hatte ihn bereits zur Absage des Turniers in Doha (ab 4. Januar) gezwungen. Nun musste der 29-Jährige auch für das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres in Melbourne Forfait erklären.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Kevin Loosli , Basel
    Es könnte auch das Jahr des Rafael Nadals werden. Djokovic ist kein Überspieler. Er hatte bis jetzt nur keine ernsthafte Konkurrenz.
  • Kommentar von Hans Imhof , Bern
    Djokovic wird 2016 zum GOAT! Er hat dann Federer endgültig übertrumpft! Man wird dann in ferner Zukunft nur noch von Djokovic und seinem unglaublichen Tennis schwärmen! Federer aber wird in Vergessenheit geraten! Leider!
  • Kommentar von Hans Imhof , Bern
    Es gibt NUR einen Überspieler und das ist Djokovic! Der Rest des Feldes hat gegen ihn KEINE Chance! Djokovic gewinnt das Australien-Open 2016!