Zum Inhalt springen

ATP-Tour Joao Sousa vs. Joao Souza - was nun?

Beim ATP-Turnier in Genf kommt es am Montag zu einer ganz speziellen Erstrunden-Affiche: Joao Sousa aus Portugal trifft auf Joao Souza aus Brasilien.

Zwei Tennisspieler, die gleich heissen und gegeneinander antreten.
Legende: Souza vs. Sousa Duell zweier Namensvetter in Genf. Reuters/Keystone

Der Name «Sousa» ist in der Schweiz in diesen Tagen Programm. Nachdem Paolo Sousa am Sonntag mit dem FC Basel den Meistertitel gewann, kommt es am Montag beim Tennis-Turnier in Genf zu einer ganz speziellen Begegnung: Der Portugiese Joao Sousa (ATP 50) fordert den Brasilianer Joao Souza (ATP 80).

Eine Herausforderung dürfte die Angelegenheit auch für den Schiedsrichter werden. «Jeu Sousa» könnte für reichlich Verwirrung sorgen. Im Netz kursieren deshalb bereits Gerüchte, der Referee werde die beiden Spieler mit ihren zweiten Vornamen oder dem Nationennamen ansprechen.

Wawrinka am Mittwoch im Einsatz

Das Aushängeschild des Turniers auf der schmucken Anlage des Genfer Tennisklubs «Eaux Vives» ist Stan Wawrinka. Der Lokalmatador wird seine Erstrunden-Partie gegen den Tschechen Lukas Rosol (ATP 40) oder Yen-Hsun Lu (Taiwan/60) am Mittwoch bestreiten.