Leitet Wawrinka Chiudinellis Karriereende ein?

Zum 12. Mal nimmt Marco Chiudinelli an den Swiss Indoors Basel teil. Er trifft zum Auftakt ausgerechnet auf Stan Wawrinka. Es könnte der letzte Auftritt von Chiudinelli in seiner Heimat sein.

Tennisspieler. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Will nicht über seine Zukunft sprechen Marco Chiudinelli. Keystone

130 Punkte entscheiden möglicherweise über die Zukunft von Marco Chiudinelli (ATP 119). 130 Punkte fehlen dem Baselbieter, um sich direkt für das Hauptfeld an den Australian Open zu qualifizieren. Es ist gut möglich, dass seine Zukunft im Profitennis davon abhängt. Auch wenn Chiudinelli am Medientermin in Basel klarstellte: «Ich werde mich nicht über meine Zukunft äussern. Basel ist eines von 4 Turnieren, die ich 2016 noch spielen will.»

«  Ich hatte schon gehofft, einen etwas weniger starken Gegner zugelost zu bekommen. »
Zusatzinhalt überspringen

TV-Hinweis

TV-Hinweis

SRF zwei überträgt die Partie Wawrinka-Chiudinelli heute Abend ab 18:50 Uhr live. Sie können die Partie auch hier im Livestream mitverfolgen.

Mit 35 Jahren ist Chiudinelli der älteste Teilnehmer im Feld. Die Chance auf viele Punkte bei seinem Heimturnier scheint jedoch gering. Das Los wollte es, dass er erstmals auf der ATP-Tour auf Davis-Cup-Teamkollege und US-Open-Sieger Stan Wawrinka trifft.

«Ich hatte schon gehofft, einen etwas weniger starken Gegner zugelost zu bekommen», gestand Chiudinelli. «Ich muss hoffen, dass er ein bisschen Mühe bekundet, in die Partie zu kommen.»

Letzter Basel-Sieg liegt 4 Jahre zurück

Unbegründet ist diese Hoffnung nicht. Wawrinka verlor bei seinen letzten vier Teilnahmen in Basel in der 1. Runde. Allerdings liegt auch der letzte Sieg von Chiudinelli bei seinem Heimturnier schon 4 Jahre zurück.

Seine grössten Momente in Basel, seinem «persönlichen Wimbledon», hatte der 35-Jährige 2009, als er bis in den Halbfinal vorgestossen war und dort an Roger Federer scheiterte. Einen Lauf wie damals braucht Chiudinelli auch dieses Jahr. Dann reicht es vielleicht zur grossen Überraschung und dem Sieg über Wawrinka. Und somit auch zu Weltranglisten-Punkten. Und damit womöglich auch zu einer Verlängerung seiner Karriere.

Video «Tennis: Swiss Indoors 2015 in Basel, 1. Runde, Chiudinelli - Cilic» abspielen

Swiss Indoors 2015: Chiudinelli scheitert an Cilic

0:24 min, vom 28.10.2015

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 24.10.2016, 18:45 Uhr