Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Lüthi äussert sich zu Reha Im August will Federer wieder Bälle schlagen

Nach seiner zweiten Knie-Operation arbeitet Roger Federer derzeit an seinem Comeback. Bald soll er wieder auf dem Tennisplatz stehen.

Roger Federer soll bald wieder mit dem Tennistraining loslegen können.
Legende: Kann bald wieder das tun, was er am liebsten tut Roger Federer, hier mit Severin Lüthi, soll nächstens mit dem Tennistraining loslegen können. imago images

Noch ist nicht einmal klar, wann und wo die ATP-Tour wieder aufgenommen wird. Oder ob sie überhaupt fortgesetzt wird. Nach der Absage des Turniers in Washington Anfang dieser Woche folgte am Freitag die Meldung, dass sämtliche für Herbst geplanten Turniere in China ausfallen.

Keinen Einfluss hat dies auf Roger Federer. Der im August 39 Jahre alt werdende Baselbieter hatte nach einer zweiten Knie-Operation Anfang Juni entschieden, erst 2021 auf die Tour zurückzukehren.

Video
Re-Start im Tennis verschoben
Aus sportflash vom 21.07.2020.
abspielen

Der Tennisplatz ruft

Im Rahmen des Swiss Pro Cup in Biel hat sich sein Coach Severin Lüthi gegenüber dem Tagesanzeiger zu Federers Reha geäussert. Es gehe ihm sehr gut, so Lüthi. «Roger hat das körperliche Training wieder aufgenommen. Ab Mitte August ist auch wieder Tennistraining vorgesehen.»

An seinen Comeback-Plänen ändert dies nichts. «Der Plan ist nach wie vor, Anfang 2021 in Australien auf die Tour zurückzukehren. Ob wir zuvor im Januar noch ein Turnier planen, werden wir sehen.» Im Moment sei in Sachen Kalender ja auch noch sehr viel unklar, merkte Lüthi an.

SRF zwei, sportflash, 21.07.2020, 20:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.