Zum Inhalt springen

Header

Andy Murray
Legende: Schaut dem 25. Djokovic-Duell entgegen Andy Murray spielte sich locker in den Halbfinal. Keystone
Inhalt

ATP-Tour Murray fordert nun Djokovic

Die 1. Halbfinal-Paarung am ATP-1000-Turnier in Indian Wells steht fest: Die Nummer 1 Novak Djokovic trifft auf Andy Murray. Der Serbe ist Favorit – nicht nur, weil er sich im Viertelfinal schonen konnte.

Im ersten Halbfinal von Indian Wells kommt es bereits zum 25. Aufeinandertreffen zwischen Djokovic und Murray. Mit 16:8 hat der Weltranglisten-Leader die Nase in diesem Vergleich klar vorn, 5-mal in Folge liess er zuletzt Murray abblitzen. Auch in der kalifornischen Wüste kam es bereits zu einem Direktduell: 2007 setzte sich Djokovic klar mit 6:2, 6:3 durch.

Auf dem Weg in die Vorschlussrunde konnte der Serbe wertvolle Kräfte sparen. So profitierte er im Viertelfinal vom Rückzug des Australiers Bernard Tomic, der über Rückenschmerzen klagte.

Ungefährdeter 2-Satz-Sieg

Murray war derweil gegen Feliciano Lopez während rund 90 Minuten gefordert. Mit einem 6:3, 6:4 bekundete er gegen den Linkshänder aus Spanien aber keine nenneswerten Probleme.

Federer gegen Berdych am Freitag

Roger Federer bestreitet seine Viertelfinal-Partie gegen Tomas Berdych (ATP 9) am Freitag ab 20 Uhr Schweizer Zeit.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Imhof , Bern
    Nole mach mit Murray auf dem Platz KURZENPROZESS und steht im Final! iM Final muss er sich allerdings NADAL geschlagen geben!
    1. Antwort von Heinz Umhof , Bienne
      Moment, ich präzisiere und drücke mich nicht provokativ aus: Ich hoffe auf ein spannendes Halbfinal der beiden, befürchte aber, dass Djokovic deutlich gewinnen wird. Weiter vermute ich allerdings, dass Nadal sowohl gegen Raonic als auch gegen Federer/Berdych siegreich sein wird und dann auch die Weltnummer 1 aus Serbien besiegt.
    2. Antwort von Hans Imhof , Bern
      Ich sehe es genau so!
    3. Antwort von johnny torturo , zürich
      Haha faaalsch, ihr seit schlecht. Nadal schafts wiedereinmal nicht in ein hf wenn federer in form ist, angst wohl.
    4. Antwort von Juhu , Zūrich
      Gratuliere dem sachkundigen Propheten. Leider ist der Liebling Nadal ausgeschieden PS: hopp dem Totgesagten!