Zum Inhalt springen

Header

Audio
Federer schlägt in Madrid auf (Radio SRF 3, Bulletin von 17:30 Uhr, 20.02.19)
abspielen. Laufzeit 00:07 Minuten.
Inhalt

Nach 3-jähriger Absenz Federer eröffnet Sand-Saison in Madrid

Die Organisatoren haben bestätigt, dass Roger Federer Anfang Mai beim Masters-1000-Turnier in Madrid teilnehmen wird.

Der 37-jährige Roger Federer kehrt heuer erstmals seit 2 Jahren wieder auf die rote Unterlage zurück und wird beim Madrid Open (6. bis 12. Mai) an den Start gehen.

Zweiter hinter Nadal

Federer ist mit 3 Titeln der zweiterfolgreichste Spieler in Madrid, hinter dem fünffachen Champion Rafael Nadal. Zuletzt triumphierte der Schweizer 2012. Nadal und Weltnummer 1 Novak Djokovic werden ebenfalls in Madrid erwartet.

Seinen nächsten Auftritt hat Federer in Dubai ab nächster Woche.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Nico Siegfreed  (Poitch)
    Darf er nur dann Tennis spielen, wenn er auch ganz sicher gewinnt, damit Sie sich wieder "fan" schimpfen können? In Grund und Boden sollten Sie sich schämen!
  • Kommentar von Nico Siegfreed  (Poitch)
    Unfassbar wie manche Leute, sich anmassen, die Entscheidungen anderer Leute zu beirteilen und verurteilen. Wenn er lust hat auf Sand, auf Gummi oder von mir aus auf Lava zu spielen.. woher nehmt ihr die Dreistigkeit ihn deswegen zu kritisieren? Sein Leben, seine Karriere, haltet die Klappe und schaut auf eure eigenen Angelegenheiten!!!
  • Kommentar von Nico Siegfreed  (Poitch)
    Herr Passant, bei allem Respekt, jedes einzelne Wort in ihrem Kommentar ist kompletter Blödsinn.