Nadal gibt sein Comeback in Peking

Rafael Nadal kehrt kommende Woche beim ATP-500-Turnier von Peking auf die Tour zurück. Der Spanier hat seine Handgelenk-Verletzung auskuriert.

Nadal zieht sich ein Shirt über. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Zurück auf der Tour Nadal greift in Peking wieder an. Reuters

Rafael Nadal hat seit seinem Achtelfinal-Out in Wimbledon gegen Nick Kyrgios am 1. Juli kein Spiel auf der ATP-Tour mehr bestritten. Schmerzen im rechten Handgelenk plagten den 14-fachen Grand-Slam-Champion.

Tennis: Comeback von Nadal in Peking

0:17 min, vom 27.9.2014

«Bin in guter Verfassung»

Nun fühlt sich der Spanier wieder fit genug, um Turniere zu bestreiten. Er spüre sein Handgelenk zwar noch, wenn er zu spielen anfange, die Schmerzen würden danach aber verschwinden, liess er verlauten. «Ich bin in guter Verfassung, um wieder zu spielen», ist Nadal überzeugt.

In Peking gibt die Weltnummer 2 nun ihr Comeback. Im Vorjahr scheiterte Nadal in der chinesischen Hauptstadt erst im Final an Novak Djokovic.