Nadal in Schanghai bereits out

Für Rafael Nadal ist beim ATP-1000-Turnier in Schanghai bereits nach Runde 2 Schluss. Der Spanier unterlag Viktor Troicki in zwei Sätzen mit 3:6, 6:7.

Video «Nadal scheitert an Troicki» abspielen

Nadal scheitert an Troicki (SNTV)

0:22 min, vom 12.10.2016

Nach einem Freilos in der ersten Runde ist Nadal damit bei erster Gelegenheit ausgeschieden. Gegen Troicki hatte der Spanier die ersten 5 Begegnungen allesamt gewonnen.

Nachdem Nadal bereits in der letzten Woche in Peking früh ausgeschieden war, droht er weiter die ATP-Finals der besten 8 in London am Ende der Saison zu verpassen.

Nadal sucht seine Form

Seit dem Event in Madrid im Mai hat Nadal mit Ausnahme des Olympia-Turniers in Rio de Janeiro, wo er die Bronzemedaille knapp verpasste, nie mehr die Halbfinals erreicht. In der Jahreswertung figuriert der 30-Jährige derzeit auf Rang 7. 3 Plätze sind noch nicht vergeben.

Zuvor hatte sich Kei Nishikori als fünfter Spieler nach Novak Djokovic, Andy Murray, Stan Wawrinka und Milos Raonic für die ATP-Finals qualifiziert. Der Japaner, der derzeit an einer Rückenverletzung laboriert, nimmt zum dritten Mal in Folge am Jahresendturnier teil.