Nadal plant Comeback für Montreal

Sechs Wochen nach seinem Erstrunden-Out in Wimbledon plant Rafael Nadal sein Comeback. Der Spanier möchte ab dem 5. August in Montreal wieder auf die Tour zurückkehren.

Rafael Nadal wird wohl bald wieder auf dem Tenniscourt stehen. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Comeback Rafael Nadal wird wohl bald wieder auf dem Tenniscourt stehen. Keystone

Dies gab Rafael Nadals Coach und Onkel Toni Nadal im Rahmen des ATP-Turniers in Stuttgart bekannt. Nach dem Erstrunden-Out im Wimbledon gegen den Belgier Steve Darcis (ATP 130) kamen sofort wieder Spekulationen auf, Nadal stehe wegen seiner Knieprobleme eine neuerliche, lange Pause bevor.

Toni Nadal: «Er hat genug gespielt»

Laut Toni Nadal, dessen Schützling derzeit auf Mallorca weilt, ist dies aber nicht zu erwarten. «Derzeit macht Rafa Fitnesseinheiten, aber spielt keine Bälle auf dem Court. Die Pause ist wichtig - er hat genug gespielt.»

Teilnahme in Cincinnati ebenfalls geplant

Vor den US Open hat der zwölffache Grand-Slam-Sieger neben Montreal auch noch die Teilnahme am ATP-1000-Turnier in Cincinnati eingeplant. Das Grand-Slam-Turnier in Flushing Medows beginnt am 26. August.

Video «Wimbledon: Highlights Nadal - Darcis («sportlive»)» abspielen

Wimbledon: Nadals Out gegen Darcis («sportlive»)

3:27 min, vom 24.6.2013