Nadal und Murray in Montreal im Achtelfinal

Rafael Nadal hat beim ATP-1000-Turnier in Montreal die Achtelfinals erreicht. Der Spanier bezwang Sergej Stachowski in zwei Sätzen. Andy Murray blieb gegen Tommy Robredo ebenfalls ohne Satzverlust.

Nadal in Montreal Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Rafael Nadal Musste sich vor allem im ersten Satz gehörig strecken. imago

Die ehemalige Weltnummer 1 Rafael Nadal bekundete gegen den Ukrainer Sergej Stachowski (ATP 60) nur zu Beginn Mühe. Nach dem gewonnenen Tiebreak (7:4) holte er sich den 2. Umgang mit 6:3 und zog nach 1:25 Stunden in die nächste Runde ein. Dort trifft Nadal auf den Russen Michail Juschni (ATP 54), der gegen Gilles Simon mit 6:1 und 6:4 gewann.

Andy Murray (ATP 4) hat sich von seinem Ausrutscher in der letzten Woche, als er in Washington gegen Teimuras Gabaschwili eine Auftaktniederlage kassierte, gut erholt. Der Schotte setzte sich gegen den Spanier Tommy Robredo (ATP 22) mit 6:4 und 7:5 durch. Im 2. Durchgang lag Murray zwischenzeitlich mit 2:4 in Rückstand. Der 28-Jährige kämpfte sich aber wieder heran und holte sich den Matchgewinn mit dem 2. Break zum 7:5. Nächster Gegner ist Gilles Muller (Lux), der Gaël Monfils (Fr) bezwang.

Ausgeschieden ist hingegen Tomas Berdych (Tsch). Der Weltranglisten-6. unterlag Donald Young (USA/ATP 79) überraschend deutlich mit 6:7 und 3:6.