Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Nicht mehr im Staff Wawrinka trennt sich von Coach Fattebert

Yannick Fattebert ist wie erwartet nicht mehr Stan Wawrinkas Trainer. Der Walliser bestätigte einen entsprechenden Tweet.

Yannick Fattebert und Stan Wawrinka.
Legende: Gehen getrennte Wege Yannick Fattebert (im Hintergrund) und Stan Wawrinka. Keystone

«Ich möchte mich bedanken für die vielen Jahre, in denen du in guten und schlechten Zeiten an meiner Seite warst. Du warst ein sehr guter Coach, aber vor allem ein grossartiger Freund», hatte Stan Wawrinka am Freitag auf Instagram geschrieben.

Nachdem die Trennung zunächst nicht offizialisiert worden war, bestätigte Yannick Fattebert diese am Mittwoch gegenüber Rhône FM. Damit bleibt Magnus Norman Wawrinkas einziger Coach.

Seit 2011 an Wawrinkas Seite

Fattebert war als Sparringpartner eingesprungen, als sich Wawrinka 2011 von Trainer Peter Lundgren trennte. Die beiden wurden Freunde und Fattebert wurde später dem Trainer-Staff angegliedert.

Mit Fattebert als Staffmitglied triumphierte Wawrinka bei drei Grand-Slam-Turnieren: 2014 an den Australian Open, 2015 in Paris und 2016 an den US Open.

Video
Aus dem Archiv: Wawrinkas letzter Grand-Slam-Titel
Aus sportlive vom 12.09.2016.
abspielen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.