Zum Inhalt springen
Inhalt

ATP-Tour Paris ehrt Nadal - Hilton beäugt Djokovic

Rafael Nadal, Novak Djokovic und Andy Murray: 3 der prägenden Spieler der letzten Jahre gestalten ihre Vorbereitung auf die French Open ganz unterschiedlich. Nadal tritt im Anzug in Erscheinung, Djokovic im Fussballtenue und Murray wiederum im Trainingsoutfit.

Rafael Nadal wurde für seine herausragenden Leistungen an den French Open mit der Medaille «Grand Vermeil» geehrt. Hierbei handelt es sich um die prestigeträchtigste Auszeichnung, welche die Stadt Paris zu vergeben hat.

Schon lange vor dem ersten Ballwechsel im «Stade Roland Garros» kam es zu einem ersten unerzwungenen Fehler. Zumindest wertete Andy Murray die Trikotwahl von Thanasi Kokkinakis als solchen, wie er aus dem Kraftraum twitterte.

Novak Djokovic schnürte in seiner Wahlheimat Monte Carlo für einen guten Zweck die Stollenschuhe. Zu einem Torerfolg kam der Serbe zwar nicht, dafür trat er als Assistgeber für den ehemaligen Lausanne-Trainer Marco Simone in Szene. Fast noch prominenter besetzt als das Spielfeld war indes die Tribüne. Dort wurden unter anderem Fürst Albert II. von Monaco und Paris Hilton gesichtet.

Legende: Video Djokovic für einmal als Fussballer (Quelle: EVS) abspielen. Laufzeit 01:20 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 21.05.2015.

Sendebezug: SRF zwei, «sportpanorama», 17.5.15, 18:15 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.