Premiere für Roger Federer

Im Schongang hat Roger Federer nach der Verletzung von Richard Gasquet beim ATP-500-Turnier in Dubai den Halbfinal (ab 14:00 Uhr hier im Liveticker) erreicht. Dort trifft der Baselbieter zum ersten Mal auf den aufstrebenden Kroaten Borna Coric (ATP 84).

Nahaufnahme von Roger Federer mit Trainingsjacke. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Neuer Gegner Zum ersten Mal trifft Roger Federer auf Borna Coric. Keystone

Ohne Probleme ist Roger Federer an seinem Zweitwohnsitz Dubai in die Halbfinals vorgestossen. Die Weltnummer-2 musste während des ganzen Turnieres noch keinen Satz abgeben. Im Viertelfinal gegen Richard Gasquet konnte Federer nach der verletzungsbedingten Aufgabe des Franzosen zusätzlich Kräfte einsparen.

Für den Baselbieter läuft also alles nach Plan in den Emiraten. Im Halbfinal (ab 14:00 Uhr hier im Liveticker) trifft Federer mit Borna Coric auf einen aufstrebenden Jung-Profi, der gross hinaus will.

Als Lucky Loser für Furore gesorgt

Der 18-Jährige will nichts Geringeres als die Nummer 1 der Welt werden. Im Viertelfinal von Dubai hat der Teenager schon einmal sein Talent unter Beweis gestellt: Gegen Andy Murray (ATP 3) errang Coric einen diskussionslosen Sieg mit 6:1, 6:3. Dies ist umso bemerkenswerter, als dass der Rechtshänder es bloss als Lucky Loser, wegen der Erkrankung von Philipp Kohlschreiber, ins Hauptfeld des Turniers geschafft hatte.

Mit Rafael Nadal hat Coric im vergangenen Herbst in Basel bereits einen der ganz Grossen bezwungen. Wenn es nach dem 18-Jährigen geht, soll Federer der nächste sein. In Anbetracht der Form des Schweizers dürfte dies jedoch nicht einfach werden. Federer nimmt die Halbfinalpartie dennoch keineswegs auf die leichte Schulter: «Das Resultat gegen Murray sagt genug aus. Diese Botschaft habe ich zur Kenntnis genommen.»

Sendebezug: Radio SRF 3, Abendbulletin, 26.2.2015, 18:00 Uhr