Zum Inhalt springen

Header

Nadal - Bautista Agut: Die besten Punkte
Aus Sport-Clip vom 17.04.2019.
Inhalt

Round-up aus Monte Carlo Sandkönig Nadal startet beeindruckend

  • Der Spanier Rafael Nadal schlägt Landsmann Roberto Bautista Agut in Monte Carlo mit 6:1, 6:1.
  • Vorjahresfinalist Kei Nishikori unterliegt Pierre-Hugues Herbert in der 2. Runde mit 5:7, 4:6.
  • Alexander Zverev kam gegen Felix Auger-Aliassime zu einem standesgemässen Sieg und steht im Achtelfinal.

Der spanische Sandkönig Rafael Nadal startete auf seiner Lieblingsunterlage standesgemäss. In seinem Startspiel in Monte Carlo machte er kurzen Prozess mit Landsmann Roberto Bautista Agut und setzte sich mit 6:1, 6:1 durch. Der Titelverteidiger in Monte Carlo steht damit im Achtelfinal, wo er es mit Grigor Dimitrov zu tun bekommt.

Bereits ausgeschieden ist Vorjahresfinalist Kei Nishikori. Der Japaner liess gegen Pierre-Hugues Herbert 10 Breakbälle ungenutzt und musste sich nach 102 Minuten mit 5:7 und 4:6 geschlagen geben.

Alexander Zverev (ATP 3) gewann seinen Auftaktmatch. Im Duell zweier Wahl-Monegassen besiegte der Deutsche den 18-jährigen Kanadier Felix Auger-Aliassime, der in Miami als Halbfinalist für Furore gesorgt hatte, mit 6:1, 6:4. Zverev trifft nun im Achtelfinal auf den Italiener Fabio Fognini.

13 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Christian Elsener  (Mongoplanet)
    Rafa ist sicher auch dieses Jahr schwer zu schlagen auf der Sandunterlage. Frage mich allerdings wie sein Körper und Geist diesen enormen Schmerzmittel - Konsum über die Jahre verkraftet, bzw. seine inneren Organe.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Rolf Künzi  (Unbestimmt)
    Das erste Mal in seiner Karriere traue ich Federer den Sieg in Paris zu, Thiem oder Federer werden Nadal bestimmt bedrängen. Rafa bleibt Verletzungsanfälliger als andere Spieler. Deshalb ist alles offen. Das wird die Saison der Überraschungen. Es kommt dieses Jahr mehr denn je auf die Tagesform und die Auslosung an.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Pirmin Muoth  (Rogerforever1968)
    wie war das noch in indian wells mit nadal‘s verletzung? ich staune immer wieder, wie „aufgepumpt“ Rafa aus diesen Time-Outs zurückkommt...
    Ablehnen den Kommentar ablehnen