Saisonende für Del Potro

Für Juan Martin Del Potro ist die Saison zu Ende. Der argentinische Weltranglisten-Achte muss sich gemäss übereinstimmenden Medienberichten am linken Handgelenk operieren lassen.

Juan Martin del Potro während einem Match. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Geknickt Für Juan Martin Del Potro ist die Saison vorbei. Keystone

Sein letztes Turnier bestritt Juan Martin Del Potro vor fast einem Monat in Dubai. Damals hatte der Argentinier sein Auftaktmatch gegen den Inder Somdev Devvarman nach verlorenem Tiebreak wegen der gleichen Verletzung aufgeben müssen.

Bereits 2010 hatte sich Del Potro am anderen Handgelenk einer Operation unterziehen müssen.