Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Souverän bei Tiebreak-Schlacht «Bad Boy» Kyrgios im sportlichen Hoch

Ein 7:6, 7:6-Sieg über Daniil Medwedew in Washington hat Nick Kyrgios seinen 6. Turniersieg auf der ATP-Tour beschert.

Nick Kyrgios tippt auf seinem Handy.
Legende: Die Nachricht des Turniersieges muss in die Welt raus Nick Kyrgios checkt bei der Siegerehrung in Washington sein Handy. Reuters

Nick Kyrgios, für seine Wutausbrüche auf dem Tenniscourt bekannt, blieb im Tiebreak-Krimi beim Final des ATP-500-Turniers in Washington überraschend besonnen. Der Australier kaufte nach einem ausgeglichenen Fight über 1:37 Stunden dem an Nummer 3 gesetzten Russen Daniil Medwedew in den Kurz-Entscheidungen mit 8:6 und 7:4 den Schneid ab.

Zuvor hatten die beiden Spieler keinen einzigen Breakball zugelassen. Im Tiebreak des 1. Durchgangs holte Kyrgios einen 1:4-Rückstand auf.

Auch mit Tipps aus dem Publikum zum Sieg

Der Dank ans Umfeld

Der 24-Jährige steht nun bei 6 Turniersiegen, heuer triumphierte er schon in Acapulco. Kyrgios fasste seine Auftritte in der US-Hauptstadt wie folgt zusammen: «Das war eine der besten Wochen meines Lebens. Ich machte massive Fortschritte.» Sein Eindruck schlägt sich in der Weltrangliste nieder: Er verbessert sich vom 52. auf den 27. Platz.

Ich habe mir und den Leuten hinter mir bewiesen, dass ich immer noch auf höchstem Niveau performen kann.
Autor: Nick Kyrgios

«Ich habe Menschen, die mich unterstützen, und sie haben nie den Glauben an mich verloren», sagte Kyrgios. «Ich habe mir und den Leuten hinter mir bewiesen, dass ich immer noch auf höchstem Niveau performen kann.»

Legende: Video Kyrgios: «Die Weltrangliste interessiert mich nicht» (engl.) abspielen. Laufzeit 01:47 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 05.08.2019.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.