Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Spielt der Serbe oder nicht? Djokovics Melbourne-Teilnahme treibt alle um

Eigentlich interessiert vor dem ATP Cup nur eine Frage: Kommt Novak Djokovic zu den Australian Open?

Novak Djokovic.
Legende: Schlägt er in Melbourne auch 2022 auf? Novak Djokovic. Keystone

Etliche Absagen ereilten die Veranstalter des ATP Cup, Österreich zog komplett zurück, Titelverteidiger Russland tritt mit der Nummer 167 der Weltrangliste an. Das grösste Thema der Tenniswelt ist, dass Serbien ohne seinen Superstar auskommen muss.

Die Frage, ob Novak Djokovic nach Australien kommt, beschäftigt die Szene seit Wochen. Der 20-fache Grand-Slam-Champion äussert sich nicht dazu und befeuert damit die Spekulationen. Djokovic legt seinen Impfstatus nicht offen; nach Melbourne kommt er aber nur geimpft oder mit einer Ausnahmegenehmigung.

Auch Lajovic weiss nichts

Die, so hiess es in einer Lokalzeitung in Belgrad, sei ihm verweigert worden. Andere Berichte behaupten das Gegenteil. Auch Djokovics Landsleute gingen nicht ins Detail. Er kenne den Grund nicht, erklärte Dusan Lajovic, «vielleicht kennt ihn ja die ATP. Novak wartet auf eine Entscheidung.»

Welche Entscheidung, wusste (oder sagte) Lajovic nicht. So werden die Spekulationen anhalten, bis sich entweder Djokovic oder Tennis Australia zur Einreise des Melbourne-Rekordsiegers erklären.

Video
Lajovic: «Weiss auch nicht, wieso Djokovic nicht am ATP Cup ist» (engl.)
Aus Sport-Clip vom 30.12.2021.
abspielen. Laufzeit 48 Sekunden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

22 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Roland Gasche  (NachDenker)
    Bravo Joker, du schaffst es immer wieder noch unbeliebter zu werden. Es macht den Anschein du planst das sehr genau. Damit kann sich den Papi einmal mehr über die unfaire Behandlung beklagen und du kannst in deine geliebte Opferrolle schlüpfen - clever oder doch eher dumm?
  • Kommentar von Marianne Känzig  (Marianne Känzig)
    Dass sich mehrere SpielerInnen in Abu Dhabi angesteckt haben, nimmt man zur Kenntnis. Keine Frage wo oder warum. Aber wenn Novak einen Pieps macht, bzw. keinen, wie jetzt, dann reissen sich die Medien darum. Shame on you!
  • Kommentar von Frank Henchler  (Die Wahrheit ist oft unbequem)
    Ein Mann mit Format, Rückgrat und Charakter, ganz im Gegensatz zum der Schweizer Ikone, der eigentlich nur noch durch Nestle (ein wunderbar ehrlicher Konzern ;) ) und Rolex auf der Mattscheibe zu sehen ist. Ich vermisse leider zu diesen Werbepausen stets meine Fernbedienung.