Zum Inhalt springen
Inhalt

Stars sorgen für Aufsehen Kyrgios imitiert – Djokovic jongliert

Nick Kyrgios und Novak Djokovic bereiten sich im Queen's Club in London auf Wimbledon vor. Und sorgen für Schlagzeilen.

Nick Kyrgios beisst in ein Handtuch
Legende: Trat wieder einmal als Showman in Aktion Nick Kyrgios. Keystone

Nick Kyrgios setzte sich im Achtelfinal gegen den Briten Kyle Edmund 7:6, 6:7 und 6:3 durch. Zu reden gab beim australischen Bad Boy vor allem der Service. So schien es, als ob der 23-Jährige zwischendurch den Aufschlag von Roger Federer imitieren würde. Auch andere Spieler wie Gaël Monfils sollen nachgeahmt worden sein.

Novak Djokovic schlug im Achtelfinal die Turniernummer 2 Grigor Dimitrov diskussionslos 6:4, 6:1. Der Wildcard-Inhaber scheint mit seinen Gedanken aber nicht nur beim Tennis zu sein. Spontan stellte er auf dem Rasen seine Jonglierkünste mit dem Fuss unter Beweis.

Der Serbe fiebert auf die Partie seiner Landsmänner gegen die Schweiz hin und wird sich das Spiel angeblich mit Stan Wawrinka anschauen.

Legende: Video Novak Djokovic zeigt seine Jonglier-Künste abspielen. Laufzeit 00:15 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 22.06.2018.

Im Viertelfinal von Queen's schlug Kyrgios den Spanier Feliciano Lopez 2 Mal im Tiebreak. Auch Djokovic zog in die Vorschlussrunde ein, dank einem 7:5, 6:1 über den Franzosen Adrian Mannarino.