Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Swiss Indoors 2019 Federer trifft in Basel auf hochkarätige Konkurrenz

Zverev, Tsitsipas, Fognini: Gleich 3 aktuelle Top-10-Spieler nehmen neben Roger Federer an den diesjährigen Swiss Indoors teil.

Alexander Zverev.
Legende: Macht auch 2019 in Federers Heimat Basel Halt Alexander Zverev. imago images

Auch die Ausgabe 2019 der Swiss Indoors (19. bis 27. Oktober) erfreut sich eines illustren Teilnehmerfelds. Angeführt wird das Tableau vom Aushängeschild und neunfachen Champion Roger Federer (ATP 3).

Seine auf dem Papier stärksten Widersacher sind mit Alexander Zverev (ATP 6), Stefanos Tsitsipas (ATP 7) und Fabio Fognini (ATP 10) drei weitere Spieler aus den Top 10. Mit Stan Wawrinka (ATP 23) ist zudem ein weiterer Schweizer Grand-Slam-Sieger am Start.

Ehemaliger Sieger und formstarker Spanier

Mit von der Partie ist auch Marin Cilic, der beste Erinnerungen an das Turnier in Basel hat. Der Kroate gewann den ATP-500-Event am Rheinknie im Jahr 2016.

Eingeschrieben hat sich auch Roberto Bautista Agut (ATP 11). Der Spanier stiess in Wimbledon bis in den Halbfinal vor und durchläuft derzeit eine starke Phase. Kann er diese an den US Open bestätigen, liegt ein Top-10-Platz für Bautista Agut in Reichweite.

Legende: Video Rückblende: Federer gewinnt 2018 in Basel zum 9. Mal abspielen. Laufzeit 05:48 Minuten.
Aus sportpanorama vom 28.10.2018.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.