Zum Inhalt springen

Tennis-News Djokovic siegt – Vinci verabschiedet sich

Novak Djokovic hat die 1. Runde des ATP-1000-Turniers von Rom überstanden. Und weitere Tennis-News.

Legende: Video Djokovic - Dolgopolow: Entscheidende Punkte abspielen. Laufzeit 0:47 Minuten.
Vom 14.05.2018.

Novak Djokovic ist der Auftakt in Rom geglückt. Die Weltnummer 18 aus Serbien bezwang in der 1. Runde den Ukrainer Alexander Dolgopolow (ATP 54) souverän mit 6:3, 6:1. Der Match dauerte nur gerade 55 Minuten. Rom ist ein gutes Pflaster für Djokovic. Bei seinen 11 Teilnahmen schaffte er stets mindestens den Viertelfinal-Einzug und holte 4 Mal den Titel.

Roberta Vinci hat ihre letzte Partie auf der WTA-Tour bestritten. Die 35-jährige Italienerin, die ihren Rücktritt bereits vor dem Turnier in Rom angekündigt hatte, scheiterte mit 6:2, 0:6, 3:6 an Aleksandra Krunic. Danach verabschiedete sie sich unter Tränen. «Ich weine jetzt, aber ich bin sehr glücklich über das, was ich erreicht habe», sagte Vinci. Ihr grösster Erfolg war das Erreichen des US-Open-Finals 2015.

Der frühere Weltranglisten-Fünfte Jo-Wilfried Tsonga verpasst das am 27. Mai beginnende French Open. Der 33-jährige Franzose erholt sich seit Anfang März von einer Meniskusverletzung. In der Weltrangliste ist der Australian-Open-Finalist von 2008 nur noch die Nummer 37.

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.