Tennis-News: Saisonende für Nishikori, Bencic feilt am Comeback

Die Spitze der ATP bröckelt weiter: Auch Kei Nishikori muss für den Rest der Saison Forfait geben. Und: Belinda Bencic arbeitet auf ein Comeback im September hin.

Kei Nishikori Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Handgelenk streikt Kei Nishikori kann in diesem Jahr kein Tennis mehr spielen. Getty Images

Nach Stan Wawrinka und Novak Djokovic muss mit Kei Nishikori (ATP 9) ein dritter Top-10-Spieler seine Saison vorzeitig beenden. Erst vor wenigen Tagen hat sich der Japaner vom Turnier in Cincinnati zurückgezogen, dabei aber noch auf einen Start an den US Open gehofft. Sein Handgelenk hat ihm nun aber einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Belinda Bencic (WTA 200) trainiert seit einem Monat im Beisein ihrer Eltern in der slowakischen Stadt Trnava. Nach ihrer Verletzung und einer Handgelenks-Operation im Mai will die ehemalige Weltnummer 7 zurück auf die WTA-Tour. Die 20-Jährige hofft, Mitte September ihr Comeback zu geben. Wo und wann genau, weiss sie noch nicht. Bencic sagt aber in einem auf der Homepage der «L'Empire Tennis Academy» von Trnava aufgeschalteten Interview: «Bis jetzt läuft alles nach Plan.»