Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Erfolgreiches Jubiläum: Nadal bezwingt Monfils (sntv) abspielen. Laufzeit 02:11 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 17.04.2016.
Inhalt

ATP-Tour Triumph im 100. Final: Der König von Monte-Carlo ist zurück

Rafael Nadal hat sich in seinem 100. ATP-Final gleich selbst beschenkt. Der Spanier bezwang im Endspiel von Monte-Carlo Gael Monfils in 3 Sätzen. Damit hat der Rekordsieger das Masters im Fürstentum zum 9. Mal gewonnen.

Am Ende war es ein Schaulaufen von Rafael Nadal (ATP 5). Nachdem er sich gegen Gael Monfils (ATP 13) in den ersten beiden Sätzen über 2 Stunden abgemüht hatte, dauerte der entscheidende Durchgang nur noch knapp 40 Minuten. Nach 2:46 Stunden hatte Nadal den 7:5, 5:7 und 6:0-Sieg im Trockenen.

Damit ist der König von Monte-Carlo zurück auf seinem Thron:

  • Für Nadal war es der 1. Titel im Fürstentum seit 2012. Ausserdem feierte er seinen 1. Triumph bei einem ATP-1000-Turnier seit Madrid 2014.
  • Für den Spanier war er der 9. Titel in Monte-Carlo. Zwischen 2005 und 2012 hatte der Rekordsieger das Turnier achtmal in Folge gewonnen.

68. Titel im 100. Final

In seinem 100. ATP-Final beschenkte sich Nadal mit seinem 68. Titel also gleich selbst. Ausserdem hat der 29-jährige Mallorquiner nun 28 Titel auf Masters-Stufe gewonnen – damit ist er wieder mit Rekordsieger Novak Djokovic gleichgezogen.