Zum Inhalt springen

ATP-Tour Wawrinka gewinnt die Zweit-Runden-Partie von Madrid

Stan Wawrinkas Duell mit Joao Sousa beim ATP-1000-Turnier in Madrid endet in einem knappen Sieg für den Schweizer (7:6, 7:5). Hier können Sie den Verlauf der Partie nochmals nachlesen.

Wawrinka jubelt in Monte-Carlo.
Legende: Harter Kampf Wawrinka musste viel Wille und Kraft in den Sieg investieren. EQ Images

Tennis: ATP 1000 Madrid, Wawrinka - Sousa 7:6, 7:5

Der Ticker ist abgeschlossen

  • 23:46

    Harter Kampf - Späte Entscheidungen

    Damit steht Stan Wawrinka beim ATP-1000-Turnier von Madrid in den Achtelfinals. Der an Nummer 8 gesetzte Schweizer schlägt in seiner Auftaktpartie den Portugiesen Sousa (ATP 56) nach harten Kampf mit 7:6, 7:5.

    Wawrinka machte im 1. Satz einen Break-Rückstand und verkürzte auf 4:5. Dem 5:5 folgte der deutlich Gewinn des Tiebreaks, mit 7:1. Im 2. Umgang gelang dem Romand der einzige Service-Durchbruch zum 6:5. Nach zwei vergebenen Matchbällen hatte Wawrinka auch noch einen Breakball abzuwehren, ehe er seinen dritten Matchball verwerten konnte.

    Wawrinka trifft nun entweder auf Dimitrov (Bul) oder Fognini (It).

  • 23:39

    Satz und Match Wawrinka - 7:6, 7:5

    Da ist die Entscheidung. Der Schweizer hat zwar zwei Matchbälle, welche zunächst abgewehrt werden, gerät dann aber in Rücklage und muss einen Breakball zur Nichte machen. Den anschliessenden, zweiten Matchball nutzt er dann: Sousa spielt die Filzkugel ins Aus. Damit steht Stan in der nächsten Runde.

  • 23:33

    BREAK! Wawrinka dreht zu Satzende auf

    Stan wird erneut zu Satzende stärker und kann sich eine erste Breakchance erarbeiten, welche abgewehrt wird. Einen Punkt später ist er wieder in der gleichen Situation und nutzt den Spielball zum Break. Damit steht er kurz vor dem Matchgewinn.

  • 23:27

    Wawrinka zieht nach

    Zu Null kann Stan seinen Aufschlag bestätigen. Damit steht es nun 5:5.

  • 23:26

    Sousa weiter beständig - Wawrinka muss egalisieren

    Der Portugiese bringt auch seinen fünften Aufschlag in diesem Satz problemlos durch und damit muss Wawrinka nachziehen und zum 5:5 ausgleichen.

  • 23:18

    Keine Breakchancen

    Es steht 3:4 im zweiten Satz. Beide Spieler bringen ihre Aufschläge jeweils ohne Probleme durch, ohne dass der Konkurrenz Breakchancen zugestanden wurden. Wawrinka ist wieder am Zug mit seinem Service.

  • 23:10

    Diskussionen wegen dem Licht beim Stand von 7:6, 2:2

    Die beiden Spieler sind unzufrieden mit den Lichtverhältnissen. Speziell Sousa reklamiert, dass die grellen, blau leuchtenden Werbebanden blenden und das Aufsetzen des Balles nicht richtig zu sehen sei. Wawrinka pflichtet dem bei. Es muss aber weitergehen, schliesslich sei es für beide gleich, argumentiert der Referee.

  • 23:04

    Sousa nicht geschockt

    Nach dem es im ersten Satz lange gut ausgesehen hat, musste Sousa den Satz am Ende doch noch abgeben. Der Portugiese scheint aber nicht geschockt und bringt seine beiden ersten Aufschlagspiele durch.

  • 22:55

    Das Tiebreak geht mit 7:1 an Stan

    Wawrinka dreht im Tiebreak auf und kann Sousa den zweiten Aufschlag abnehmen. Von da an gelingt Sousa nichts mehr, respektive Wawrinka glänzt mit teilweisen starken Winnern, unter anderem einem Return mit Tempo 170 km/h. Der Satz geht schlussendlich diskussionslos mit 7:6 an den Schweizer.

  • 22:43

    Rebreak durch Stan zum 4:5 - Satz gedreht

    Wawrinka kämpft sich mit einem enormen Laufpensum und mit Willenskraft zurück. Viele lange Grundlinienduelle prägen die Partie. Der Schweizer holt sich das erste Break zum 4:5 mit dem insgesamt dritten Breakball des Spiels. Den anschliessenden eigenen Aufschlag kann er halten und schliesst ihn überzeugend beim zweiten Spielball ab.

  • 22:36

    Wawrinka erneut mit Problemen beim eigenen Aufschlag

    Der Romand erneut mit Schwierigkeiten den eigenen Aufschlag zu halten. Doch er wehrt den Breakball ab und setzt sich durch. Den Service von Sousa kann er anschliessend nicht gefährden. Es steht 3:5.

  • 22:25

    Verpasstes Break - Es steht 2:4

    Der Schweizer erarbeitet sich eine Breakchance und kontrolliert den Ballwechsel. Den entscheidenden Ball schlägt er aber ins Netz, obwohl Sousa weit hinter der Grundlinie kämpft und das Feld offen steht. 4 Punkte später steht es 2:4.

  • 22:15

    Wawrinka bringt 2. Aufschlag durch

    Der Schweizer zeigt, dass er besser im Spiel ist: Er gewinnt sein Aufschlagspiel dieses Mal trotz starker Gegenwehr. Es steht 1:2 aus Schweizer Sicht.

  • 22:08

    Das Spiel ist lanciert - Break für Sousa gleich zu Beginn

    Die beiden Spieler sind bereit und legen los. Wawrinka beendet sein erstes Aufschlagspiel mit einem Doppelfehler und gibt es ab. Break Sousa!

  • 21:45

    Bald geht es los

    Dem Spielbeginn steht nichts mehr im Weg. Die Zweit-Runden-Partie beginnt kurz nach 22 Uhr. Suarez Navarro hat das vorangegangene Spiel gegen Görges übrigens mit 6:3, 7:5 für sich entscheiden können.

  • 21:26

    Spielbeginn nach der WTA-Partie Suarez Navarro - Görges

    Abhängig ist der Start der Partie vom noch andauernden Spiel zwischen der Spanierin Suarez Navarro und der Deutschen Görges. Es steht zurzeit 4:4 im zweiten Satz.

  • 21:22

    Wawrinkas Gegner

    In der 1. Runde schlug der Portugiese den Polen Janowicz in zwei Sätzen. Die Weltnummer 56 erreichte die beste Klassierung im Juli 2014 mit Position 35. Den einzigen Turniersieg gelang Sousa 2013 in Kuala Lumpu. Zweimal erreichte er zudem einen ATP-250-Final: Jeweils 2014 in Metz und Bastad.

  • 21:16

    Schlechte Form und mediale Aufregung - Wawrinka im Form-Tief

    Der Romand konnte den Saisonstart sehr erfolgreich starten, aber seit dem Turnier in Rotterdam Anfangs Februar zeigt die Formkurve steil nach unten. Dem Aus im Viertelfinal von Marseille folgte das jeweils frühe Ausscheiden an den ATP-Masters von Indian Wells und Miami. In Monte-Carlo, dem bisher letzten Tournier, scheiterte der Davis-Cup-Sieger an Dimitrov (Bul) in der Runde der letzten Sechzehn. Hand in Hand gingen damit die kritischen Schlagzeilen und Spekulationen um sein Privatleben.

  • 20:58

    Positive Bilanz gegen den Qualifikanten

    Einmal standen sich Wawrinka und Sousa bislang auf dem Court bei einem Ernstkampf gegenüber. Der Romand hat die besseren Erinnerungen an das Duell: Wawrinka fegte den Portugiesen letztes Jahr in Wimbledon glatt in 3 Sätzen vom Platz (6:3, 6:4, 6:3).

  • 20:01

    Die Ausgangslage

    Herzlich willkommen zur Erstrunden-Partie beim ATP-1000-Turnier von Madrid. Wawrinka trifft auf den Portugiesen Sousa (ATP 56). Wir sind an dieser Stelle ab ca. 21:30 Uhr für Sie live am Filzball dran.

Sendebezug: Radio SRF 1, Nachrichten, 05.05.2015, 22:00 Uhr