Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Zahlen zum Meilenstein Im Schnitt gewinnt Federer alle 2 Monate eine Trophäe

Es ist ein unglaublicher Meilenstein, den Federer mit seinem 100. Turniersieg erreicht hat. Wir liefern Zahlen dazu.

Legende: Video Von makellos bis unerwartet: So gewann Federer seine 100 Titel abspielen. Laufzeit 03:18 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 02.03.2019.
  • 6601 Tage (oder 18 Jahre und 1 Monat) lagen zwischen dem 1. und dem 100. Turniersieg von Roger Federer.
  • Den ersten Titel holte Federer am 4. Februar 2001 in Mailand dank einem Finalsieg gegen den Franzosen Julien Boutter.
  • Im Schnitt gewinnt Federer seit der Premiere in Mailand alle zwei Monate eine Trophäe.
  • Nur in einer Saison seit dem Gewinn des 1. Titels blieb er ohne Titel. Das war 2016, als er nach Wimbledon das Tennis-Jahr verletzt abbrechen musste.
  • Sein einträglichstes Jahr hatte Federer 2006, als er zu 12 Turniersiegen kam, obwohl er 4 Finals gegen Rafael Nadal verlor.
  • Am öftesten war Federer in Basel und Halle erfolgreich (je 9 Titel). In Dubai gewann er am Samstag zum 8. Mal.
  • Insgesamt triumphierte Federer an 31 verschiedenen Turnieren.
  • Dabei gelangen Federer 35 Titelverteidigungen.
  • In 19 verschiedenen Ländern sammelte er seine 100 Turniersiege, wobei er in den USA mit 22 Titeln am erfolgreichsten ist.
  • Nicht mal die Hälfte aller Titel gewann er auf 250er- und 500er-Stufe. 53 Titel feierte er bei Grand Slams, an den ATP Finals oder bei Masters-1000-Turnieren.
  • Insgesamt strich Federer bislang 121 Millionen Dollar Preisgeld ein.
  • 25 seiner bisherigen 50 Finalgegner sind bereits nicht mehr aktiv.
  • Als zweiter Spieler in der Open Era (seit 1968) hat Federer die 100er-Marke erreicht. Er liegt 20 Titel vor Rafael Nadal und 27 vor Novak Djokovic. Der einzige, der noch besser dasteht, ist Jimmy Connors. Der Amerikaner gewann 109 Titel.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 02.03.2019, 16:00 Uhr.