Zum Inhalt springen

Header

Video
Swiss Indoors erneut abgesagt
Aus sportflash vom 04.06.2021.
abspielen
Inhalt

Zu viele Fragen offen Auch 2021 keine Swiss Indoors

Die 50. Swiss Indoors finden nach 2020 auch 2021 nicht statt.

Die Swiss Indoors Basel finden auch in diesem Herbst nicht statt. Trotz fallender Infektionszahlen und vollzogener Öffnungsschritten sieht sich das Basler Turnier gezwungen, zum zweiten Mal in Folge wegen Covid-19 abzusagen.

«Viele Fragen bleiben offen, und Zeit für eine weitere Abwägung bleibt keine mehr», sagt Turnierpräsident Roger Brennwald in der Pressemitteilung, mit der die Absage bekanntgegeben wurde. Brennwald: «Eigentlich wollten wir die 50-jährige Erfolgsgeschichte der Swiss Indoors in diesem Jahr fortsetzen. Doch nach heutigem Stand eine Grossveranstaltung für den Herbst zu planen und sicher zu stellen, verkommt zu einem Vabanque-Spiel.»

Video
Archiv: Federer holt 2019 seinen 10. Basel-Titel
Aus sportpanorama vom 27.10.2019.
abspielen

Brennwald hat sich den Entscheid zur Absage gut überlegt: «In gegenseitigem Einvernehmen mit der ATP kamen wir überein, dass ein reibungsloser Ablauf der Swiss Indoors im gewohnten Format bei einem Zuschaueraufkommen von 10'000 Personen pro Tag, die sich alle in Innenräumen bewegen, nicht gewährleistet werden kann. Das sind wir aber Spielern, Fans, Sponsoren schuldig.»

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen