Zum Inhalt springen

Header

Juan Martin Del Potro will 2013 nicht im Davis Cup antreten.
Legende: Verzichtet Juan Martin Del Potro will 2013 nicht im Davis Cup antreten. EQ images
Inhalt

Davis Cup Del Potro verzichtet 2013 auf den Davis Cup

Juan Martin Del Potro wird Argentinien im Davis Cup 2013 nicht zur Verfügung stehen. Die Weltnummer 7 will sich nach der Nicht-Nominierung für die 1. Runde gegen Deutschland Anfang Februar im neuen Jahr auf seine Einzel-Karriere konzentrieren.

Innerhalb des argentinischen Nationalteams scheint es zu Differenzen gekommen zu sein. So hatte Team-Captain Martin Jaite am 23. Dezember verkündet, dass ihm Juan Martin del Potro per SMS mitgeteilt habe, dass er für die 1. Davis-Cup-Runde gegen Deutschland Anfang Februar in Buenos Aires nicht zur Verfügung stehe.

Nun sagte der Weltranglisten-Siebte, dass er aus den Medien von der Nicht-Nominierung erfahren habe. Die Konsequenz ist nun, dass Del Porto 2013 nicht im Davis Cup antreten will.

Fokus auf die Einzel-Karriere

Lieber will sich der 24-Jährige auf seine Einzelkarriere konzentrieren: «Es war keine einfache Entscheidung, aber ich habe mir auf der Tour wichtige Ziele gesetzt», sagte Del Potro an einer Pressekonferenz. «Ich träume davon, weitere Grand-Slam-Turniere zu gewinnen und die Weltnummer 1 zu werden.»

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen