Zum Inhalt springen

Header

Video
Das entscheidende Doppel und die Siegerehrung
Aus Sport-Clip vom 10.11.2019.
abspielen
Inhalt

3:2 im Final Frankreich holt den Fed Cup

Caroline Garcia und Kristina Mladenovic gewinnen in Perth das entscheidende Doppel gegen Australien.

Frankreich hat zum 3. Mal nach 1997 und 2003 den Fed Cup gewonnen. In Perth setzten sich die Französinnen dank einem abschliessenden Sieg im Doppel mit 3:2 gegen Australien durch. Caroline Garcia und Kristina Mladenovic entschieden das Doppel gegen Ashleigh Barty/Samantha Stosur mit 6:4, 6:3 für sich.

Zuvor hatten Mladenovic und Ajla Tomljanovic für ein ausgeglichenes Skore nach den 4 Einzeln gesorgt. Mladenovic schlug die Weltranglisten-Erste Barty in über zweieinhalb Stunden mit 2:6, 6:4, 7:6 (7:1). Tomljanovic sorgte beim 6:4, 7:5 über Pauline Parmentier für den 2. Punkt der Gastgeberinnen.

Video
Mladenovic ringt Barty nieder
Aus Sport-Clip vom 10.11.2019.
abspielen

Australien verpasste damit den 1. Titel seit 1974. Ab dem kommenden Jahr wird der Fed Cup in einem anderen Format ausgetragen.