Bacsinszky eröffnet Fed-Cup-Partie in Schweden

Timea Bacsinszky beginnt am Samstag die Fed-Cup-Partie der Weltgruppe II gegen Schweden. Belinda Bencic bestreitet anschliessend das zweite Einzel gegen die schwedische Teamleaderin Johanna Larsson.

Das Schweizer Fed-Cup-Team (v.l.n.r.): Captain Heinz Günthardt, Xenia Knoll, Viktorija Golubic, Belinda Bencic und Timea Bacsinszky. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Das Schweizer Fed-Cup-Team (v.l.n.r.): Captain Heinz Günthardt, Xenia Knoll, Viktorija Golubic, Belinda Bencic und Timea Bacsinszky. zvg

Am Samstag eröffnet Bacsinszky die Erstrundenpartie der Weltgruppe II in Schweden um 14:00 Uhr gegen Rebecca Peterson (WTA 71). Anschliessend tritt Belinda Bencic (WTA 37) zum zweiten Einzel gegen Johanna Larsson an. Larsson, die Weltnummer 71, ist die mit Abstand am stärksten einzustufende Gegnerin.

Am Sonntag lauten die beiden Einzel Larsson gegen Bacsinszky und Petersson gegen Bencic. Für das abschliessende Doppel nominierte Captain Heinz Günthardt vorerst Viktoria Golubic (WTA 241) und Debütantin Xenia Knoll (261). Änderungen in den Nominationen sind noch möglich und dürften abhängig von den Resultaten in den Einzelpartien sein.

Der Sieger der Partie spielt im April um den Aufstieg in die Weltgruppe I, der Verlierer kämpft gegen den Abstieg in die Kontinentalzone.